Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.530 Weiterbildungskursen von 671 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

OmU-Kino mit Input: Les Invisibles

Inhalt

Eine Kooperation der vhs Rhein-Pfalz-Kreis mit dem Verein KultiC - Kultur im Capitol Limburgerhof
Film in Französisch mit Untertitel in Deutsch, dt. Titel "Der Glanz der Unsichtbaren"
Frankreich 2018

ACHTUNG: Coronabedingt ist vor dem Kinobesuch eine Registrierung im Capitol Limburgerhof erforderlich

Um 19.30 Uhr wird es durch eine-n Sprachdozent-in eine fremdsprachliche Einleitung zum Film geben; im Anschluss an den Film Möglichkeit zum Gespräch im denkmalgeschützten Kinofoyer aus den 50er Jahren

https:/­/­www.­capitol-limburgerhof.­com/­det.­.­ invisibles
Inhalt: Nach einer kommunalen Entscheidung wird das "L?Envol", eine Einrichtung für obdachlose Frauen, geschlossen, da nur 4% von ihnen wieder erfolgreich in das gesellschaftliche Leben reintegriert worden sind. Audrey (Audrey Lamy) die Leiterin, gilt den Obdachlosen gegenüber als zu weich. Die bedürftigen Damen, die sich aus Scham Tarnnamen wie Edith Piaf oder Lady Di geben, sind zutiefst betroffen. Den Sozialarbeiterinnen Manu (Corinne Masiero), Audrey, Hélène (Noémie Lvovsky) und Angélique (Déborah Lukumena) bleiben jetzt nur noch drei Monate, um die betreuten Frauen trotz dessen wieder in die Gesellschaft zu integrieren. Hierzu leisten sie zivilen Ungehorsam, stellen trotzig Schlafplätze zur Verfügung und versuchen, sie durch Workshops, Therapiestunden und Aufbaukurse wieder in Arbeit zu bringen. Die unscheinbaren Aussätzigen der Gesellschaft erlangen so durch Fleiß und Humor nach und nach ihre Schönheit und ihre Würde zurück...

Regie: Louis-Julien Petit
Drehbuch: Louis-Julien Petit, Claire Lajeunie, Marion Doussot, basierend auf dem Sachbuch von Claire Lajeunie
Darsteller: Audrey Lamy, Corinne Masiero, Adolpha Van Meerhaeg, Noémie Lvovsky, Déborah Lukumuena
Länge: 102 Minuten
FSK: ab 6 Jahren

Bitte beachten Sie vor dem Kinobesuch die aktuellen Corona-Hinweise auf der Homepage des Capitols Limburgerhof
https:/­/­www.­capitol-limburgerhof.­com/­

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
03.12.20 19:30 - 21:00 Uhr Abends
Do.
8 
5,00 Euro für Mitglieder des Kinovereins
Speyerer Str. 107 a
67117 Limburgerhof
D

max. 50 Teilnehmer

Kino

Referent/in: Dr. Marie-Sophie Brouty-Walter

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren