Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.836 Weiterbildungskursen von 668 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Mit Kindern im Gespräch: 3-tägige Fortbildung zu Sprachförderstrategien aus der Qualifizierungsreihe

Inhalt

Sprachförderung in den Kindertagesstätten wird in Rheinland-Pfalz seit 2006 gefördert und es findet eine Qualifizierung der Sprachförderkräfte statt. Das neue Curriculum Mit Kindern im Gespräch steht für einen Paradigmenwechsel. Es geht nicht mehr um ausschließlich additive Sprachfördermaßnahmen, sondern um die durchgängige Sprachbildung und Sprachförderung von Kindern in Kindertagesstätten bis zum Ende des Grundschulalters mit dem Fokus auf der Verbesserung der Interaktionsqualität. Ziel ist es, pädagogische Fachkräfte beim Erwerb von Sprachförderstrategien und deren Anwendung in Schlüsselsituationen im Alltag zu unterstützen. Im Mittelpunkt steht dabei, die Kinder mit den erworbenen Sprachförderstrategien zum Sprechen und Denken anzuregen und so langanhaltende und intensive Gespräche zu fördern. Das methodisch-didaktische Konzept der 3-tägigen Fortbildung zu Sprachförderstrategien umfasst abwechselnde Erprobungs- und Reflexionsphasen sowie die Analyse eigener und fremder Videoausschnitte zur sprachlichen Bildung und Förderung. Die Fortbildung umfasst die folgenden drei grundlegenden Strategiemodule des neuen Qualifizierungskonzeptes: 27.02.2021: Modul 1 „Frage- und Modellierungsstrategien“ 20.03.2021: Modul 2 „Konzeptentwicklung“ 24.04.2021: Modul 3 „Rückmeldestrategien“ Die Fortbildung richtet sich nur an Sprachförderkräfte, die bereits das Zertifikat erworben haben.

Dozent/in: Alexander Mühlhan, Katrin Mühlhan

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
27.02.21 - 24.04.21 09:00 - 16:30 Uhr WE Wochenende
Sa.
60  Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm

max. 20 Teilnehmer

Konvikt - Haus der Kultur

3 Termine

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren