Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.355 Weiterbildungskursen von 663 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

WEG-Verwaltung und WEG-Buchhaltung (Intensivseminar)

Inhalt

In 20 Stunden wird sehr intensiv das notwendige Wissen für die Verwaltung von Mietshäusern sowie für die rechtskonforme Erstellung von Betriebskostenabrechnungen vermittelt.WEG-Verwaltung

  • Rechtliche Grundlagen/ WEG-Grundlagen:
  • Einführung in die Wohnungseigentumsverwaltung
  • Abgrenzung zur Mietverwaltung
  • Wichtige Gesetze und Rechtsprechung
  • Grundbuch
  • Sonder- und Gemeinschaftseigentum, Sondernutzungsrechte
  • Teilungserklärung, Gemeinschaftsordnung
  • Die Stellung des Verwalters
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten
  • Verwaltervertrag, Verwaltervollmacht
  • Umgang mit Sondervergütungen
  • Haftung, Versicherungen
  • Verwaltungsbeirat
  • Technische und kaufmännische Grundlagen:
  • Objektübernahme
  • Beauftragung von Handwerkern, Hausmeistern und Reinigungspersonal
  • Technische Verwaltung von Objekten und Verkehrssicherungspflichten
  • Vergleich und Steuerung von Leistungen
  • Marketing und Akquise
  • EDV, Geschäftsprozesse und Tipps:
  • Hausverwaltungs-Software
  • Betriebliche Organisation
  • Optimierung von Geschäftsprozessen
  • Tipps für das Tagesgeschäft des Verwalters
  • Wirtschaftsplan/ Jahresabrechnung:
  • Einführung in die WEG-Buchhaltung
  • Wirtschaftsplan Jahresabrechnung
  • Mahnwesen
  • Wohnungseigentümerversammlung:
  • Wer ist einzuladen? Wer hat Stimmrecht?
  • Feststellung der Beschlussfähigkeit
  • Beschlüsse, Vereinbarungen
  • Grenzen und Möglichkeiten der Beschlusskompetenz
  • Protokoll, Beschlusssammlung WEG-Buchhaltung / Jahresabrechnung
  • Der Wirtschaftsplan als Abrechnungsgrundlage
  • Das Prinzip der WEG-Buchhaltung
  • Sonderfall: Heiz- und Warmwasserkosten
  • Instandhaltungsrückstellung (Aktiv- / Passivbuchungen)
  • Besondere Buchungsfälle
  • Jahresendarbeiten, Vorbereitung der Jahresabrechnung
  • Jahresabrechnung (Vorschriften, Abrechnungsspitze, Abrechnungssaldo)
  • Erkennen und Vermeiden der häufigsten Abrechnungsfehler

    Ansprechpartner: Angela Rosenberg
    Telefon: +49.261.3047183
    Fax: +49.261.3047121
    Email: rosenberg@ihk-akademie-koblenz.de

    Teilnahmebescheinigung

    Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
07.06.21 - 09.06.21 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo. und Mi.
915  Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 14 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 5

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren