Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.706 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Berufsbezogene Deutschsprachförderung nach DeuFöV

Inhalt

Basismodul B1 auf B2
Ziel ist es, ausgehend von Sprachniveau B1 das Sprachniveau B2 zu erreichen.


Der Kurs umfasst 400 Unterrichtseinheiten und endet mit einer Telc Deutsch B2-Sprachprüfung. Die Fertigkeiten Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben werden gleichermaßen und integriert entwickelt.

Die Inhalte entsprechen dem pädagogischen Konzept des BAMF gemäß DeuFöV.

Zielgruppe :
Personen mit Migrationshintergrund, die Arbeitslosengeld I oder II beziehen und einer Qualifizierung für den Arbeitsmarkt bedürfen
 
Voraussetzung: Deutschkenntnisse B1 Niveau.
Für die Teilnahme ist eine Beratung und evtl. ein Kompetenzcheck erforderlich.
Der Deutschkurs ist kostenfrei für Menschen, die Areitslosengeld II beziehen oder arbeitsuchend und ohne Beschäftigung sind.

Gefördert durch:



Zielgruppe: Menschen mit Migrationshintergrund (ab 2018)

Zertifikat
Leben in Deutschland (PrüfO 9.4.13, Teilprüfung für das "Zertifikat Integrationskurs") i
Deutsch-Test für Zuwanderer A2·B1 (DTZ) (PrüfO 9.4.13, Teilprüfung für das "Zertifikat Integrationskurs") i
Zielgruppe
Migranten/-innen (Teilnehmende)
Flüchtlinge (Teilnehmende)

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
04.01.21 - 27.04.21 08:30 - 12:45 Uhr Vormittags
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
kostenlos Vollmersbachstraße 53
55743 Idar-Oberstein

max. 20 Teilnehmer

BBS Idar-Oberstein/Wirtschaft, Harald-Fissler-Schule /Wirtschaft, BBS Idar-Oberstein/Wirtschaft, VHS Pavillon Nr. 03

Referent/in: Sven Brenner, Kristina Vasilevska, Gertrud Wipfler

Treffen: 80

Weitere Infos vom Anbieter

11.01.21 - 04.06.21 08:30 - 12:45 Uhr Vormittags
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
s.o.
kostenlos s.o.

max. 15 Teilnehmer

BBS Idar-Oberstein/Wirtschaft, Harald-Fissler-Schule /Wirtschaft, BBS Idar-Oberstein/Wirtschaft, VHS Pavillon Nr. 03

Referent/in: Sven Brenner, Kristina Vasilevska, Gertrud Wipfler

Treffen: 100

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren