Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.600 Weiterbildungskursen von 646 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Notebook-Hilfe 60+

Inhalt

Für Anfänger-innen in der Kleingruppe

In diesem Kurs, der speziell auf die Lernanforderungen älterer Menschen zugeschnitten ist, lernen Sie Ihren mobilen Computer kennen. Berührungsängste gegenüber dem PC werden so schnell schwinden. In kleinen Einheiten je Termin vermittelt der Dozent die Inhalte locker und in Ruhe. Dabei erfahren alle Teilnehmer-innen individuelle Unterstützung. Nach dem Bekanntmachen mit dem Gerät lernen Sie u. a. das Programm "Word" kennen, mit dessen Hilfe Sie leicht Briefe und andere Texte verfassen können. Später im Kurs beschäftigen Sie sich auch mit dem Internet: E-Mails (= Post per Internet), Auskünfte suchen oder auch Einkaufen "gehen" usw. werden Sie mit der entsprechenden Unterstützung in den Griff bekommen.

Keine Vorkenntnisse erforderlich.
Wenn Sie Ihr eigenes Notebook mitbringen, bringt das Lernvorteile.



Zielgruppe: Ältere

Zielgruppe
Senioren/-innen (Teilnehmende)
Sonstiges Merkmal
Grundlagen (Lernzielniveau)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
26.02.21 - 26.03.21 17:00 - 19:15 Uhr Abends
Fr.
142  Flammersfelder Str. 5a
53567 Asbach

max. 5 Teilnehmer

Realschule plus und Fachoberschule, 1. OG, EDV-Raum

Referent/in: Axel Culmsee

Treffen: 5

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren