Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.076 Weiterbildungskursen von 708 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Kriminalprävention in rheinland-pfälzischen Kommunen

Inhalt

Kommunale Präventionsgremien wiederbeleben oder neu einrichten

Bereits in den 1990er Jahren führte ein Umdenken in der Kriminalpolitik in Deutschland dazu, dass die Kriminalprävention nun mehr und mehr als gesamtgesellschaftliche Aufgabe verstanden wurde. Neben der Gründung von Kommunalen Präventionsgremien wurde die Leitstelle Kriminalprävention beim Ministerium des Innern und für Sport implementiert. Eine der Hauptaufgaben der Leitstelle Kriminalprävention ist die Unterstützung der kommunalen Präventionsräte. Dies gilt bei der Gründung, dem Aufbau und natürlich durch Beratung wann immer Bedarf ist.
Dieses halbtägige Seminar in Zusammenarbeit mit dem Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz will zeigen, dass sich lokale Präventionsarbeit für Kommunen lohnt. Es wird vermittelt, wie der Erhalt oder Ausbau eines kommunalen Präventionsgremiums gelingt.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
17.11.21 09:00 - 13:00 Uhr Vormittags
Mi.
60 
für Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP / 78,75 Euro Sonstige Teilnehmende / 25,00 Euro Tagungspauschale
Rheinallee 55
56154 Boppard

max. 12 Teilnehmer


Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren