Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.478 Weiterbildungskursen von 709 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse (Web-Seminar)

Inhalt

Die Erstellung eines Jahresabschlusses sowie die Bilanzanalyse ist jedem buchführungspflichtigen Unternehmer unbedingt zu empfehlen. Aber, wie erstellt man eine Bilanz? Wie lässt sich eine Bilanz lesen? Welche Kennziffern sind für das Unternehmen wichtig? Wie erstellt man eine Analyse? Wie setzt man geplante Änderungen im Betrieb um? Diese und andere interessante Themen werden in diesem Web-Seminar beleuchtet.

Übrigens: Dieses Web-Seminar eignet sich sehr gut zur Auffrischung aktueller Kenntnisse.

Grundlagen der Bilanzierung

   Rechtliche Grundlagen gemäß Handels- und Steuerrecht im Überblick
   Aufbau des Jahresabschlusses (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Anhang)

Unterscheidung unterschiedlicher Bilanzarten

   Handels-, Steuer-, IFRS- und Einheitsbilanz
   Bilanzpolitik

„Spielregeln“ zur Bilanzierung

   Vorsichtsprinzip (Realisations- und Imparitätsprinzip)
   Grundsatz der Vollständigkeit
   Grundsatz der Richtigkeit
   Grundsatz der Willkürfreiheit
   Grundsatz der Maßgeblichkeit u.a.

Bewertung relevanter Bilanzpositionen

   Anlagevermögen (inkl. Anschaffungs-/Herstellungskosten)
   Umlaufvermögen (inkl. Vorräte, Forderungen)
   Eigenkapital
   Rückstellungen (inkl. Bildung und Auflösung)
   Periodenabgrenzung (Transitorische/Antizipative Posten)
   Wichtige Kennziffern zur Bilanzanalyse

Bilanzanalyse – Grundlegende Informationen

   Relevanter Personenkreis
   Sinn einer Bilanzanalyse
   Bilanzpolitik
   Durchführung der Bilanzanalyse (allgemein)

Qualitative Bilanzanalyse

   u.a. Strukturbilanz
   Bilanzauswertung (z.B. Wahlrechte)
   Semantische und Syntaktische Analyse

Quantitative Bilanzanalyse

   Auswahl relevanter Kennziffern (z.B. Cash Flow, Rentabilität)
   Vermögensanalyse
   Finanzierungsanalyse
   Analysesysteme (z.B. DuPont-Schema)
   Entscheidungsfindung
   Kritik an der Bilanzanalyse

Ergänzende Buchempfehlungen werden bei Anmeldung mitgeteilt.

Unterrichtsart
E-Learning
Web-Seminar

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 10 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
10.05.21 12:45 - 16:00 Uhr Nachmittags
Mo.
143  Web-Seminar
56218 Mülheim-Kärlich

max. 15 Teilnehmer

https:/­/­www.­seminare-karin-nickenig.­de/­h.­.­

14.06.21 12:45 - 16:00 Uhr Nachmittags
Mo.
s.o.
143  s.o.

max. 15 Teilnehmer

https:/­/­www.­seminare-karin-nickenig.­de/­h.­.­

12.07.21 12:45 - 16:00 Uhr Nachmittags
Mo.
s.o.
143  s.o.

max. 15 Teilnehmer

https:/­/­www.­seminare-karin-nickenig.­de/­h.­.­

09.08.21 12:45 - 16:00 Uhr Nachmittags
Mo.
s.o.
143  s.o.

max. 15 Teilnehmer

https:/­/­www.­seminare-karin-nickenig.­de/­h.­.­

13.09.21 12:45 - 16:00 Uhr Nachmittags
Mo.
s.o.
143  s.o.

max. 15 Teilnehmer

https:/­/­www.­seminare-karin-nickenig.­de/­h.­.­

11.10.21 12:45 - 16:00 Uhr Nachmittags
Mo.
s.o.
143  s.o.

max. 15 Teilnehmer

https:/­/­www.­seminare-karin-nickenig.­de/­h.­.­

13.11.21 12:45 - 16:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
143  s.o.

max. 15 Teilnehmer

https:/­/­www.­seminare-karin-nickenig.­de/­h.­.­

22.11.21 12:45 - 16:00 Uhr Nachmittags
Mo.
143  s.o.

max. 15 Teilnehmer

https:/­/­www.­seminare-karin-nickenig.­de/­h.­.­

13.12.21 12:45 - 16:00 Uhr Nachmittags
Mo.
s.o.
143  s.o.

max. 15 Teilnehmer

https:/­/­www.­seminare-karin-nickenig.­de/­h.­.­

04.01.22 09:00 - 12:15 Uhr Vormittags
Di.
143  s.o.

max. 15 Teilnehmer

https:/­/­www.­seminare-karin-nickenig.­de/­h.­.­

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren