Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.355 Weiterbildungskursen von 663 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Alltagsintegrierte Sprachbegleitung

Inhalt

Alltagsintegrierte Sprachbegleitung
Kinder verfügen über eine Fülle an sprachlichen Fähigkeiten. Sie setzen sich mit ihrer Umwelt in Verbindung und das Leben lernt sie Sprache. Doch viel mehr dient ihnen Sprache zur Entwicklung ihrer Persönlichkeit.
Im Austausch mit ihrer Umwelt werden sie so zu aktiven und selbstbestimmten Gesellschaftsbildner-innen.

Für eine positiv verlaufende Persönlichkeits- und somit auch Sprachentwicklung brauchen Kinder KommunikationspartnerInnen, die ihre Äußerungen sensibel aufgreifen und in einen erweiterten Kontext als nur den von Wortschatz und Grammatik setzten können.
Eine Grundvoraussetzung hierbei ist das Wissen der Erzieher-innen um frühkindliche Entwicklungsprozesse, um die Wichtigkeit und Wirkung von Bindung und Beziehung und die Fähigkeit der Erzieher-innen zur Reflexion und Modifikation ihres eigenen Beziehungs- und Interaktionshandelns.

Inhalte werden u.a. sein:

  • Der Auftrag der Kita: Betreuung, Erziehung und Bildung
  • Der weite Blick auf Bildung, Bindung und Sprachentwicklung
  • Etappen des frühkindlichen Spracherwerbs
  • Die feinfühlige Dialoghaltung der pädagogischen Fachkraft und deren Reflexion

Ziel:

  • Die TeilnehmerInnen erleben die wichtige Funktion von Sprache im alltäglichen Sein.
  • Sie verknüpfen theoretisches Grundlagenwissen mit der eigenen sprachlichen Anregungs- und Interaktionsqualität und erleben die Leichtigkeit der Sprachbegleitung.
  • Sie erfahren dies durch intensive Übungseinheiten, biographisches Arbeiten und erarbeiten, wie das Gelernte in der eigenen Arbeit und Einrichtung eingesetzt werden kann.

Methoden:
An den Seminartagen stehen Übungen und Reflexionen im Fokus, an denen ErzieherInnen als Einzelpersonen, PartnerInnen oder im Team teilnehmen.
Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Wahrnehmen des eigenen Handelns und Verhaltens, dem eigenen Erfahren und der Selbstreflexion, dem Perspektivwechsel und dem intensiven Austausch.

Auch als Teamfortbildung möglich - Sprechen Sie uns gerne an!

Anmeldeschluss: 27.01.2021
Zielgruppe: Fachkräfte aus Kindertagesstätten

Zielgruppe:
Erzieher

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren