Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.693 Weiterbildungskursen von 689 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Housekeeping - Prozesse definieren und optimieren

Inhalt

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer die betrieblichen Prozesse im Bereich Housekeeping zu optimieren und Hygienestandards nach aktuellen Vorgaben umzusetzen. Dabei spielen gesetzliche Grundlagen ebenso eine Rolle, wie neue Technologien, Nachhaltigkeit und Kostenoptimierung. Die Seminarinhalte werden praxisorientiert vermittelt und können direkt umgesetzt werden. Die Teilnehmer erhalten wertvolle Unterlagen, Checklisten und Steuerungsinstrumente. Ziel des Trainings ist, die eigenen Abläufe auf den Prüfstand zu stellen und gewachsene Verfahrensweisen anzupassen, wenn dadurch Routinearbeiten effizienter erledigt werden können. Im Rahmen von Workshops ist der fachliche Austausch untereinander möglich, davon kann zusätzlich profitiert werden. - Produktives Arbeiten im Housekeeping

  • Prozessoptimierung
  • Dienstplangestaltung
  • Hygienebestimmungen
  • Zusammenarbeit mit Personaldienstleistern
  • Wirtschaftlichkeit (Kontrollinstrumente des internen Rechnungswesens nutzen)
  • Hygiene (Gesetzliche Grundlagen)
  • Reinigungsmittel optimal einsetzen
  • Nachhaltigkeit
    Voraussetzung: keine

    Ansprechpartner: Astrid Remann
    Telefon: +49.261.3048932
    Fax: +49.261.3048934
    Email: remann@gbz-koblenz.de

    Teilnahmebescheinigung

    Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
15.11.21 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo.
249 
229,00 Euro Mitglieder VKK/VDAB
Hohenfelder Str. 12
56068 Koblenz

max. 18 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 10

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren