Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.530 Weiterbildungskursen von 671 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Bachelor - Gesundheitsinformatik, Digital Health and Management

Gesundheitsinformatik - Digital Health and Management (B.Sc.)

Inhalt

Lehrgangsziel: Prüfung zum Bachelor of Science im Studiengang Gesundheitsinformatik - Digital Health and Management

Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)

Teilnahmevoraussetzungen:
Hochschulzugangsberechtigung gemäß § 54 Hessisches Hochschulgesetz, im Einzelnen siehe bitte Zulassungsordnung der Hochschule

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
siehe bitte Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule

Lehrgangsinhalte:
Grundlagen Gesundheitsökonomie: Gesundheitsökonomie, Akteure im Gesundheitswesen, Logistik im Gesundheitswesen; Grundlagen Medizin: Epidemiologie und Public Health, als Schwerpunkt wählbar: Medizinische
Vertiefung und Krankheitsbilder; Quantitative Methoden: Mathematik für Informatiker, Deskriptive und induktive Statistik; Berufliche Professionalisierung: Praxisprojekt Gründung, Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen; Überfachliche und interkulturelle Qualifikationen: Einführungsprojekt zum selbstorganisierten Lernen, Wissenschaftliches Arbeiten, Kommunikation und Präsentation, Technical English; Informationstechnische Grundlagen: IT im Gesundheitswesen, Betriebssysteme und Rechnerarchitekturen, Prozessmanagement, -modellierung und Simulation, IT-Security und Datenschutz, User Interface Design, Individuelle Lernerkundung | studymission; Softwareentwicklung, Algorithmen und Datenstrukturen: Grundlagen der Informatik und Programmierung, Objektorientierte Programmierung, Software Engineering, Datenbankdesign und -entwicklung, Algorithmen und Datenstrukturen; Digitalisierung und Anwendungen der Gesundheitsinformatik: E-Health und Telemedizin (ökonomisch-technische Grundlagen), Informationssysteme im Gesundheitswesen, Verteilte Informationsverarbeitung, Business and Process Intelligence (Big Data), Building Information Management im Krankenhaus, Mobile Anwendungen im Gesundheitswesen, Informationstechnische Anwendungen von E-Health; Schwerpunkte Gesundheitsinformatik (vier Schwerpunkte müssen ausgewählt werden): Medizinische Vertiefung und Krankheitsbilder, Cloud Computing, Multimediale Anwendungen, Advanced Programming, E- and Mobile Business, Digitale Transformation und Geschäftsmodelle, Wertorientiertes Krankenhausmanagement, Managed Care

- Lehrgangsmaterial:

Online-Module

Zielgruppe:

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 48 Monate, gesamt 4541 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 22 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • Online-Module
  • Anzahl Lehrbriefe:

Begleitender Unterricht: zuzätzlich werden Online-Seminare und Web-Seminare angeboten

  • Nah-Unterricht: 0 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 1104819

Teilnahmekosten bei einer Studiendauer von 36 Monaten: 10.620,00 €, zahlbar in 36 Raten à 295,00 Euro; bei einer Studiendauer von 72 Monaten: 11.880,00 € zahlbar in 72 Raten à 165,00 €.

Abschluss
Bachelor of Science (Studium) i
Unterrichtsart
Fernunterricht i
Fernstudium i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend Fernunterricht 11520 
48 Raten zu 240.00 EUR
Fernunterricht

48 Monate

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren