Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.693 Weiterbildungskursen von 689 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

E-Sportmanagement

Inhalt

Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten um Managementaufgaben zu erfüllen im Bereich des E-Sports im Breitensport und Leistungssport

Abschluss: Hochschulzertifikatsprüfung

Teilnahmevoraussetzungen:
Hochschulzugangsberechtigung oder mehrjährige Erfahrungen im Sportmanagement (beruflich oder ehrenamtlich); technische Voraussetzung: PC oder Smartphone etc. mit Internet-Zugang

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
Nachweis aureichender Vorbereitung und Teilnahme an den Seminaren

Lehrgangsinhalte:
Grundlagen des E-Sportmanagements: u. a. Einordnung des E-Sports in das Sportmanagement, Organisation des E-Sports in Deutschland und global, Rolle einzelner Stakeholder im E-Sport, Finanzierung des E-Sports, mediale Verwertung des E-Sports, Verhältnis von Sport zu E-Sport und mögliche Rolle des DOSB, Perspektiven der E-Sport Förderung bzw. der Sanktionierung durch öffentliche Hand; E-Sportmanagement im Breitensport: u. a. mögliche E-Sport-Disziplinen im Breitensportverein, notwendige Infrastruktur, Refinanzierung des Engagements, Transfermöglichkeiten zwischen elektronischem und klassischem Sport, E-Sport als Instrument zur Verjüngung des Vereins bzw. der Mitgliederstruktur, Risiken durch eine Veränderung der Vereinskultur und der Mitgliederstruktur, Risiken aus der Annäherung an den for-profit Sektor, Entwicklung von Umsetzungsstrategien; E-Sportmanagement im Spitzensport: u. a. Definition von strategischen Zielen sowie deren Umsetzung, mögliche E-Sport-Disziplinen im Spitzensportclub, notwendige Infrastruktur, Monetarisierung des Engagements, Möglichkeiten zum Erreichen neuer Zielgruppen, Einflussmöglichkeiten des E-Sports auf das Brand Management des Proficlubs, Entwicklung von Umsetzungsstrategien

- Lehrgangsmaterial:

3 Module (Skripte, Fachliteratur, Online-Vorlesungen etc.)

Zielgruppe:

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 6 Monate, gesamt 452 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 17,5 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • 3 Module (Skripte, Fachliteratur, Online-Vorlesungen etc.)
  • Anzahl Lehrbriefe:

Begleitender Unterricht: zwei je 8-stündige Präsenzseminare (Sa/So) in der Regel in Frankfurt am Main sowie Onlineseminare (Online-Tutorien und Online-Coachings) von insgesamt 12 Unterrichtsstunden

  • Nah-Unterricht: 22 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 7357720

Unterrichtsart
Fernunterricht i
Fernstudium i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend Fernunterricht 1490 
6 Raten zu 248.33-EUR
Fernunterricht

6 Monate

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren