Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.778 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Systematische Prozessverbesserung

Inhalt

Um dem steigenden Wettbewerbsdruck standhalten zu können, brauchen Unternehmen hocheffiziente Prozesse. Das "Standhalten" alleine reicht allerdings nicht mehr aus. Es gilt die Prozesse kontinuierlich weiterzuentwickeln und schnell auf Veränderungen der Märkte zu reagieren. Doch was macht einen effizienten Prozess aus? Wie effizient sind unsere Prozesse momentan? Was sind Kernprozesse? Was können wir tun?

Diese und weitere Fragen sind elementarer Bestandteil des Trainings. Die Teilnehmer lernen den sicheren Umgang mit Methoden und Werkzeugen der Prozessoptimierung. Sie können nach diesem Training ihre wichtigsten Prozesse identifizieren und auf Verluste hin untersuchen. Und sie erfahren, wie sie Schritt für Schritt vorgehen, damit die Prozessverbesserung nicht nur ein Strohfeuer ist, sondern nachhaltig wirken kann.

Ihr Nutzen:

  • Praxisorientiertes Expertenwissen von erfahrenen Trainern
  • Sofortige Umsetzung der Lerninhalte in die Praxis
  • Stolpersteine erkennen und beseitigen
  • Bearbeitung von Fallbeispielen der Teilnehmer- Prozesse identifizieren und visualisieren
  • Verluste erkennen und bewerten
  • Die Methode muss zum Problem passen
  • PDCA, A3, Ursache-Wirkung, 5W etc.
  • Projektmanagement
  • Kosten-Nutzen-Analyse
  • Maßnahmenplan

    Ansprechpartner: Artur Laux
    Telefon: +49.261.3047175
    Fax: +49.261.3047179
    Email: laux@ihk-akademie-koblenz.de

    Teilnahmebescheinigung

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren