Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.171 Weiterbildungskursen von 734 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Gott beweisen?

Inhalt

Der Existenzbeweis eines Vollkommenen als prekäre Schnittstelle von Mathematik, Philosophie und Religion
Gottesbeweise sind seit jeher Auslöser von Kontroversen. Schon im Mittelalter widersprach der Mönch Gaunilo der Überlegung des Anselm von Canterbury, dass es ein größtes Wesen geben muss - sonst wäre Gedacht-Werden mehr als das Existieren. Dieses „ontologische“ Argument hat die philosophische Auseinandersetzung über Jahrhunderte hinweg beschäftigt. Immanuel Kant vertrat, dass die Existenz Gottes grundsätzlich nicht bewiesen werden kann. Von dieser Einsicht unbeeindruckt legte Kurt Gödel im 20. Jahrhundert einen Gottesbeweis vor. Es fragt sich freilich, ob der Mathematiker und seine Vorgänger damit den Gott der Religionen aufzuweisen versuchen.
Was kann ein Beweis überhaupt leisten? Dazu kommt: Kant und seine Vorgänger verstehen unter Beweis etwas ganz anderes als zeitgenössische Denker wie Gödel. Der Unterschied betrifft das Verhältnis von „Beweis“ und „Wahrheit“.

Dozent/in: PD Dr. Christina Schneider

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren