Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.573 Weiterbildungskursen von 663 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Anleitung zum Glücklichsein

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Anleitungen zu unbeschwertem, glücklichem und konfliktfreiem Leben gibt es in großer Zahl. Meistens handelt es sich um mehr oder weniger brauchbare Ratschläge, die eigene Lebensführung nach bestimmten Vorgaben bzw. Prinzipien auszurichten. Auch lassen Definitionen des Begriffs „Glück“ bzw. „Glücklichsein“ viele Fragen offen. So erscheint vielleicht die Frage einfacher, welches Denken und Handeln eher vermieden werden sollte, um nicht den Weg zur „Unglücklichkeit“ zu gehen. Dieser Problematik ist sich Paul Watzlawick in seinem Werk „Anleitung zum Unglücklichsein“ bewusst, wenn er darin schreibt, dass „… das vorliegende Buch … eine Einführung in die brauchbarsten und verlässlichsten Mechanismen der Unglücklichkeit …“ darstellt. In diesem Kurs wird versucht, negative Beispiele Watzlawicks zu hinterfragen, eigene Erfahrungen einzubringen, um daraus für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer positive „Denk- und Handlungsweisen“ zu formulieren bzw. zu verinnerlichen. Der Dozent ist Psychologischer Berater und geprüfter Entspannungspädagoge.

Dozent/in: Peter Krautwurst

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
28.01.20 - 03.03.20 18:30 - 20:00 Uhr Abends
Di.
40  Hans-Sachs-Str. 2
66955 Pirmasens

max. 35 Teilnehmer

VHS, Raum 2 - UG

4 Termine

24.11.20 - 15.12.20 18:30 - 20:00 Uhr Abends
Di.
s.o.
40  s.o.

max. 35 Teilnehmer

VHS, Raum 2 - UG

4 Termine

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren