Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.274 Weiterbildungskursen von 703 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fachkraft für 3D-Drucktechnologien (IHK)

Inhalt

Der 3D-Druck, bekannt auch als Additive Manufacturing oder Additive Fertigung wird in immer mehr Branchen eingesetzt. Der 3D-Druck ist in der industriellen Produktion revolutionär, denn es sind hiermit ganz neue Fertigungsprozesse möglich. Um diese Technologie auch im Unternehmen einsetzen zu können, braucht es ausgebildete Fachkräfte, die nicht nur reichlich technisches Know-how, sondern auch neue Ansätze und Denkweisen, unter anderem ein anderes Vorstellungsvermögen mitbringen.

Dieser Zertifikatslehrgang qualifiziert Fachkräfte, Meister, Techniker, Ingenieure für diese neuen beruflichen Herausforderungen im Bereich der aktuellen Entwicklung, Konstruktion und Fertigungsverfahren im 3D-Druck.

Es werden Fertigkeiten und Kennnisse vermittelt, die zu einer qualifizierten Auswahl und Anwendung der geeigneten 3D-Druck-Technologie notwendig sind.

Nach Abschluss des Lehrgangs kennen die Teilnehmer die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten von 3D-Druckverfahren und sie haben das Rüstzeug weitere Fertigungsmöglichkeiten zu erschließen.Modul 1: Einführung in den 3D-Druck

  • Grundlagen 3D Druck und additive Fertigung
  • Einführung in additive Produktionstechnologien
  • Technologie und Material
  • Produktentwicklung mit 3D-Druckern
  • Arbeitssicherheit und Peripherie

Modul 2: 3D-Daten

  • Downloaden
  • Scannen
  • Designen
  • Daten reparieren
  • Daten aufbereiten

Modul 3: Design für 3D Druck

  • Kennenlernen von Regeln und Richtlinien beim Design für 3D-Druck

Modul 4: Nachbereitung/ Post processing

  • Materialspezifische Nachbearbeitung - Kunststoffe
  • Materialspezifische Nachbearbeitung - Metalle

Modul 5: Erstellung von 3D-Projekten

  • Erste Erstellung eines komplexen 3D-Bauteils mit fachlicher Unterstützung
    Voraussetzung: Grundkenntnisse in dem 3D-CAD Programm SolidWorks werden vorausgesetzt. Ggf. kann der Grundlagenkurs "SolidWorks in technischen Berufen - Grundlagenseminar" besucht werden:

https:/­/­www.­ihk-akademie-koblenz.­de/­akad.­.­: Tilman Fuchß
Telefon: +49.261.3047135
Fax: +49.261.3047123
Email: fuchss@ihk-akademie-koblenz.de

Zertifikat

Art: Fortbildung/Qualifizierung

Abschlussart
FACHKRAFT (Bezeichnung meist umgangssprachlich) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
25.10.21 - 03.11.21 08:30 - 16:15 Uhr Ganztägig
Mo. und Mi.
1985  Andernacher Straße 17
56564 Neuwied

max. 8 Teilnehmer

Dauer: mehr als 1 Woche bis 1 Monat

Mindestteilnehmer: 4

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren