Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.836 Weiterbildungskursen von 668 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Master - Steuerrecht für die Unternehmenspraxis

Inhalt

Steuerrechtskompetenzen für Berufspraktiker/innen sowie Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

Wer beruflich mit dem Thema Steuerrecht konfrontiert ist, muss in diesem Bereich ein profundes Wissen vorweisen können. Qualifikationen im Bereich der steigenden steuerrechtsbezogenen Anforderungen des Arbeitsmarktes werden daher immer wichtiger.

Zielgruppe

Der deutschsprachige Fernstudiengang richtet sich unter anderem an Personen, die in den Bereichen Betriebs- und Finanzwirtschaft tätig sind, sowie an Juristinnen und Juristen oder Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Das Curriculum ist mit Rücksicht auf die geforderten Inhalte in der Fachanwaltsordnung (Fachanwältin oder Fachanwalt für Steuerrecht) gestaltet worden.

Zielsetzung und Abschluss

Das Studium bietet den Teilnehmenden, steuerrechtliche Kenntnisse und Fähigkeiten auf wissenschaftlichem Niveau zu erarbeiten, die in der Berufspraxis erfolgreich auf unternehmerische Abläufe angewendet werden können. Fachspezifische Begriffe, Denkweisen und Methoden werden erarbeitet.

Der erfolgreiche Abschluss des Masterstudiums wird durch ein Zeugnis der Universität des Saarlandes, eine Urkunde über die Verleihung des akademischen Grades Master of Laws (LL.M.) sowie ein Diploma Supplement in deutscher und englischer Sprache bescheinigt.

Weitere Informationen und eine ausführliche Beschreibung des Studiengangs finden Sie unter: https:/­/­www.­zfuw.­uni-kl.­de/­management-la.­.­

Abschluss
Master of Laws (Studium) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt jährlich 1700 
zzgl. eines Sozialbeitrages in Höhe von derzeit 102 Euro pro Semester. Das einmalige Entgelt für die Masterarbeit beträgt zurzeit 500 Euro.
Fernstudium
67655 Kaiserslautern

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren