Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.350 Weiterbildungskursen von 643 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Herstellung von Tinkturen, Cremes und Salben für den Hausgebrauch

Inhalt

Kräuter sind sehr vielseitig. Man kann sie nicht nur essen, als Gewürz oder für Teezubereitungen verwenden, sondern auch für äußerliche Anwendungen. Für diese kann man relativ einfach unterschiedliche Auszüge wie Tinkturen und Öle oder Zubereitungen wie Salben und Cremes herstellen. Typische Anwendungsgebiete wären z.B. Hautprobleme, Wundheilung und Gelenkbeschwerden. In diesem Kurs werden zunächst theoretische Grundlagen vermittelt und danach erfolgt im Praxisteil am Herd gemeinsam die Herstellung von Salben oder Cremes. Grundlage hierfür sind vom Kursleiter selbst hergestellte Auszüge heimischer Wildkräuter wie Johanniskraut, Feld-Thymian, Beinwell, Schafgarbe und einige mehr. Die anderen Zutaten sind auch auf natürlicher Basis, ohne synthetische Stoffe wie Parabene oder Mikroplastik. Die Cremes können Sie nach dem Kurs mit nach Hause nehmen. Dazu gibt?s noch umfangreiche Anleitungen und Rezepte zum Nachlesen.

1 Termin(e)

Samstag, 10:30 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
22.10.22 10:30 - 15:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
43  Bürgerhof
67059 Ludwigshafen
Deutschland

Termine:
22.10.2022 von 10:30 bis 15:00 Uhr

Dozent: Herr Markus Schrade
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren