Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.857 Weiterbildungskursen von 701 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Altgriechisch Stufe 2 A 1 Teilnehmende mit geringen Vorkenntnissen

Inhalt

Der Kurs richtet sich an alle, die die vermeintlich "tote" Sprache Altgriechisch in ihrer Lebendigkeit und inhaltlichen Vielfalt, nicht zuletzt in ihrer sprachlichen wie kulturellen Grundlagenfunktion weiter lernen wollen. In aufeinander aufbauenden Lektionen werden Schritt für Schritt die Grundlagen des klassischen Griechisch vermittelt, neben Sicherheit im Alphabet, die Grundlagen von Formenlehre und Satzbau; Aussprache und Betonung folgen dem geschriebenen Text. Auch das für das Textverständnis erforderliche Hintergrundwissen - die sogenannte "Realienkunde" - zur griechischen Antike (Geschichte, Gesellschaft, Literatur, Religion, Philosophie) wird Gegenstand dieses Kurses sein. Ziel des Kurses ist die Schaffung einer soliden Grundlage für die spätere "Lektürefähigkeit", also das Lesen und Verstehen einfacher bis mittelschwerer altgriechischer Texte von Autoren wie Platon, Aristoteles, aber auch Homer oder aus dem Neuen Testament nach Wunsch und Absprache im Kurs. In Folgekursen müssen bis zum Ende der Spracherwerbsphase keine weiteren Lehrwerke angeschafft werden.Lehrbuch: Ars Graeca, ab Lekt. 3/4, Schöningh Verlag im Westermann Schulbuch-Verlag, ISBN 978-3-14-012130-9 und Begleitgrammatik, ISBN 978-3-14-012144-6

Sonstiges Merkmal
A1 (Sprachniveau, Eingangsstufe) i
Vorkenntnisse (Lernzielniveau)

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren