Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.993 Weiterbildungskursen von 702 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Suizidprävention in der Klinik Nette-Gut - Grundlagen

Inhalt

Der Umgang mit suizidalen Patienten ist ein häufiges und oft schwieriges Aufgabenfeld in der stationären psychiatrischen Versorgung. Ziel dieser Veranstaltung ist die Vermittlung von Basiswissen, das mit dem Thema Suizidalität verbunden ist, sowie der Vorgehensweise zur Umsetzung des klinikinternen Standards "Suizidprävention der Klinik Nette-Gut".

Am Ende der Qualifizierung sind die Teilnehmenden für das Thema Suizidalität sensibilisiert und

  • verfügen über Grundlagenwissen zum Thema,
  • kennen den Standard "Suizidprävention in der Klinik Nette-Gut" und wenden diesen korrekt in der Praxis an,
  • kennen den Prozessablauf bei vorliegender Suizidalität und halten diesen in der Praxis ein,
  • kennen das Formular "Gefährdungseinschätzung - Eigengefährdung" und
  • können diese Einschätzung selbstständig vornehmen und im Formular dokumentieren.

Die Akkreditierung der Veranstaltung ist bei der BÄK und der RbP-Registrierung beruflich Pflegender GmbH beantragt.

Sonstiges Merkmal
Grundlagen (Lernzielniveau)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
25.08.20 09:00 - 13:00 Uhr Vormittags
Di.
120  Vulkanstraße 58
56626 Andernach

max. 16 Teilnehmer

Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach

0,5 Tage

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren