Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.548 Weiterbildungskursen von 711 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Deutsch-Test für Zuwanderer in Zusammenarbeit mit dem Integrationskursträger INTEGRA AK

Inhalt

Deutsch-Test für Zuwanderer
Die Prüfung "Deutsch-Test für Zuwanderer A2/B1" (DTZ) wird immer zum Abschluss eines Integrationskurses angeboten. Diese wichtige Prüfung kann aber auch von Interessierten belegt werden, die bisher an keinem Integrationskurs teilgenommen haben, aber über entsprechende Kenntnisse verfügen und sich auf das Prüfungsformat vorbereitet haben. Insbesondere, wenn Sie deutscher Staatsbürger werden möchten, müssen Sie ausreichende Deutschkenntnisse auf der Stufe B1 nachweisen.
In Zusammenarbeit mit dem Integrationskursträger Integra AK können Sie die Prüfung zum Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) in Altenkirchen ablegen.

Zertifikat
Leben in Deutschland (PrüfO 9.4.13, Teilprüfung für das "Zertifikat Integrationskurs") i
Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) (PrüfO 9.4.13, Teilprüfung für das "Zertifikat Integrationskurs") i
Integrationskurs (PrüfO vom 9.4.13, "Deutsch-Test für Zuwanderer" 600 Std. bis B1) i
Zielgruppe
Flüchtlinge (Teilnehmende)
Migranten/-innen (Teilnehmende)

Corona: Ausfall von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass coronabedingt Veranstaltungen in Bildungseinrichtungen bis auf Weiteres nicht stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen!

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren