Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.993 Weiterbildungskursen von 702 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Rottweil, Burg Hohenzollern und Universitätsstadt Tübingen

Inhalt

"Höhepunkt" dieser Wochenendreise ist eine Auffahrt auf den Testturm in Rottweil mit Deutschlands höchster Aussichtsplattform auf 232 Metern. Die Burg Hohenzollern ist eine äußerst imposante Burganlage und der Stammsitz der Familie Hohenzollern, aus der die Könige von Preußen und die Deutschen Kaiser hervorgingen. Stocherkräne auf dem Neckar, romantische Gassen und Erinnerungen an Hölderlin, Mörike, Hauff, Schelling, Hegel und andere Dichter und Denker - kaum eine deutsche Universitätsstadt verströmt so viel historischen Charme wie Tübingen. Wir wohnen im modernen Garni-Hotel Sailer in zentraler Lage in Rottweil.
Samstag
Fahrt nach Rottweil, der ältesten Stadt Baden-Württembergs. Schon von weitem sieht man die mittelalterlichen Türme der ehemaligen Freien Reichsstadt. Das neue Wahrzeichen ist aber der "Thyssenkrupp Testturm". Die Plattform bietet neben einem überdachten Innenraum auch einen begehbaren Außenbereich und eine grandiose 360-Grad-Sicht. Nach der individuellen Mittagspause Stadtführung durch Rottweil: Heilig-Kreuz-Münster, die von malerischen alten Häusern geprägte Hauptstraße und die Kapellenkirche mit ihrem 70 Meter hohen Turm. Zimmerbezug im Hotel. Der Abend steht zu freien Verfügung.
Sonntag
Fahrt zur Burg Hohenzollern, die in ihrem heutigen Erscheinungsbild auf die Mitte des 19. Jahrhunderts zurückgeht. Sie befindet sich in Privatbesitz und zählt zu den eindrucksvollsten Burganlagen Deutschlands. Wir besteigenen einen Pendelbus, der uns hinauf zur Burg bringt. Am Ende sind es noch 350 Meter zu Fuß. An diesem Sonntag heißt es "Königliches Flanieren" in den Prunkräumen. Fachkundiges Personal steht für Erläuterungen und Fragen zur Verfügung. Nächste Station ist Tübingen. Geführter Rundgang durch die Altstadt mit Hölderlinturm, Stiftskirche, Karzer und Marktplatz mit Neptunbrunnen. Gelegenheit zu einer Kaffeepause und anschließend Rückfahrt nach Bad Kreuznach.
Abfahrt am Samstag, dem 16. Mai 2020, um 7:00 Uhr am Bahnhof vor dem Pavillon
Rückkehr am Sonntag, dem 17. Mai 2020, gegen 20:30 Uhr
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Reisepreis: 206,00 Euro bei der Unterbringung im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag 33,00 Euro.
Im Reisepreis enthalten sind Buskosten, Unterbringung im Doppel- bzw. Einzelzimmer mit Frühstück, Eintritte, Führungen, Auf- und Abfahrt Thyssenkrupp Turm,  Pendelbus und Reiseleitung.

Unterrichtsart
Exkursion i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
16.05.20 - 17.05.20 WE Wochenende
Sa. und So.
206 
55543 Bad Kreuznach

max. 25 Teilnehmer

Tübingen

Referent/in: Jürgen Breier

Treffen: 2

Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren