Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.689 Weiterbildungskursen von 663 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

23. Binger Literaturschiff (Preiskategorie C)

Inhalt

23. Binger Literaturschiff (Preiskategorie C)
Hauptdeck: Platz 169-216 Oberdeck: Platz 361-400

Am 28. Mai 2021 ist es wieder soweit. Das Binger Literaturschiff wird mit bekannten Autorinnen und Autoren auf eine literarische Reise zwischen Bingen und der Loreley gehen.

Kompass Europa: Nordlichter

Schifffahrt Bingen - Loreley und zurück mit 3 Lesungen

Das Binger Literaturschiff wird seit 1999 von der Volkshochschule Bingen immer am Freitag nach Pfingsten veranstaltet. Der Kultursommer Rheinland-Pfalz trägt 2020 das Motto "Kompass Europa: Nordlichter". Während der Fahrt auf der landschaftlich schönen Strecke zwischen Bingen und der Loreley wenden wir uns daher literarisch gen Norden und hören die Lesungen von Max Goldt, Lotte Lundberg und Knud Romer. Die Fahrt dauert von 18.15 Uhr bis ungefähr 22.30 Uhr; die einzelnen Lesungen zwischen 30 und 45 Min. Zwischen den Lesungen gibt es passend dazu ein skandinavisch inspiriertes musikalisches Rahmenprogramm.

Bitte beachten Sie: Es werden auf dem Literaturschiff nummerierte Plätze in den Kategorien A-28,00 Euro, B-24,00 Euro und C-20,00 Euro vergeben. Eine Übersicht der freien Plätze finden Sie unter www.vhs-bingen.de / Programm. Der Vorverkauf startet ab sofort.

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Bingen und mit freundlicher Unterstützung durch den Kultursommer Rheinland-Pfalz, die Stiftung Kultur im Landkreis Mainz-Bingen, die Bingen-Rüdesheimer Fähr- und Schifffahrtsgesellschaft.

R 20130 - Lesung
05.06.2020, 18.15 - 22.Uhr, 1 x Fr.
Rheinanlagen - Brücke 6

Informationen zu den Lesungen:

Max Goldt

Max Goldt, geboren 1958 in Göttingen, lebt in Berlin. Er bildete zusammen mit Gerd Pasemann das Musikduo "Foyer des Arts", in welchem er eigene Texte deklamierte. Max Goldt hat zusammen mit Katz zehn Comic-bände herausgebracht. Niemand schreibt schöner über finnische Begriffe wie huomi-seksi und hyppytyyny als der Kolumnist und mehrfach preisgekrönte Max Goldt. Der Wortästhet hat für das Literaturschiff eine bunte Auswahl seiner Texte herausgesucht. Mit Klugheit und bitterböser Satire präsentiert er sie seinem Publikum in herrlich abstruser Manier.

Daniel Kehlmann über Goldt: "Dass Max Goldts Werk sehr komisch ist, weiß ja nun jeder gute Mensch zwischen Passau und Flensburg. Dass es aber, liest man genau, zum am feinsten Gearbeiteten gehört, was unsere Literatur zu biet

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren