Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.771 Weiterbildungskursen von 650 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Zertifikatslehrgang Moderne Küchenwerkstatt (IHK)

Inhalt

Der IHK-Zertifikatslehrgang ist Teil einer ausbildungsbegleitenden Qualifikation für das Gastgewerbe und umfasst 50 Unterrichtsstunden (Ustd.).

Das Programm schließt mit einer IHK-Zertifikatsprüfung ab und ist geeignet zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung im Gastgewerbe.

Durch das Programm wird dem Teilnehmer schon während der Ausbildung die Möglichkeit der beruflichen Spezialisierung geboten. Dadurch sind junge Menschen gut auf zukünftige Herausforderungen vorbereitet, denn sie trainieren praxisbezogene Arbeitsaufträge eigenverantwortlich umzusetzen.

Folgende Themenfelder werden angeboten:

Professioneller Service (IHK)

Trends in der Getränkewelt (IHK)

Moderne Küchenwerkstatt (IHK)

Auch für Quereinsteiger eine ideale Vorbereitung, um in einer unbekannten Branchen beruflich durchzustarten.#Moderne und innovative Gartechniken

  1. Vor- und Zubereitung von Fischen, Schalen- und Krustentieren, Geflügel, Wild
  2. Herstellung von Fonds und Saucen
  3. Vegetarische und vegane Gerichte
  4. Zubereitung von Süßspeisen
  5. Arbeiten in der Patisserie
  6. Herstellung verschiedener Teige und Massen
  7. Anrichteweise von Desserts
  8. Verschiedene Kostformen
  9. Menükunde
  10. Erstellen einer Speisekarte
    Voraussetzung: Keine

    Ansprechpartner: Amelie Mayer
    Telefon: +49.261.3048932
    Email: mayer@gbz-koblenz.de

    Zertifikat

    Art: Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss
Koch/Köchin (Ausbildungsberuf (BBiG), PrüfO vom 01.08.22) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
13.05.24 - 17.05.24 08:30 - 17:15 Uhr Ganztägig
Mo. und Fr.
890  Hohenfelder Str. 12
56068 Koblenz

max. 15 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Tage bis 1 Woche

Mindestteilnehmer: 8

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren