Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.993 Weiterbildungskursen von 702 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Förderdiagnostik in der KiTa - Entwicklungsverzögerungen erkennen und einschätzen

Inhalt

Um jedem Kind die Chance geben zu können, sich nach seinen individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten zu entwickeln, bedarf es der genauen Erfassung seines Entwicklungsstandes und seiner individuellen Stärken und Schwächen. Das Bild vom Kind ist Grundlage für eine ressourcenorientierte Haltung der pädagogischen Fachkräfte gegenüber jedem einzelnen Kind. Etwas zu beobachten und das Beobachtete zu verstehen, indem es mit Erfahrungen, Theorien und Gesetzmäßigkeiten in einen Zusammenhang gebracht wird, ist Voraussetzung dafür, Stärken und Ressourcen des Kindes zu erkennen und zu nutzen, um ihm andere Bereiche zu eröffnen. Die Anwendung standardisierter Tests, Entwicklungsgitter oder Beobachtungsbögen stellt mit den Gütekriterien Objektivität - Gültigkeit - Zuverlässigkeit die Qualität des Verfahrens und somit die Aussagekraft des Ergebnisses sicher. Themenschwerpunkte sind: Einführung in die Entwicklungsdiagnostik. Beteiligung von Kindern und Eltern. Vorstellung standardisierter Test, Entwicklungsgitter und Beobachtungsbögen. Aufbau und Inhalt eines Förder- und Entwicklungsberichtes. Entwicklung eines Förderplans.

Dozent/in : Ursel Ueberbach

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren