Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18977 Weiterbildungskursen von 745 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Vollkorn-Brot und anderes Backwerk backen

Inhalt


Backen für alle, die es gesund und vitalstoffreich, lecker und bekömmlich wollen. Alles in Bio-Qualität, knackig, frisch, vitalstoffreich, tiereiweißfrei (= für Allergiker geeignet) - aber vor allem schmackhaft und gesund.
Wir backen Brot, Knäckebrot, Brötchen, Baguette und Laugengebäck aus frisch gemahlenem Vollkorn, meist auf Hefebasis mit Übernachtteigen. Zum Frühstück bereiten wir einen Frischkornbrei nach Dr. Max-Otto Bruker, zum Abschluss verköstigen wir die frischen Backwerke.

Bitte mitbringen:
1 kleines und 1 großes (Gemüse-)Küchenmesser, 1 Schneidbrett, 1 Küchenhandtuch, 1 Paar Einmal-Handschuhe, + wichtig: leere Gläser mit Schraubdeckel und Stofftasche für die Resteverteilung.

Die Kosten für die Lebensmittel kommen noch hinzu und werden direkt mit dem Dozenten vor Ort in bar abgerechnet.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
06.06.20 - 07.06.20 08:00 - 19:30 Uhr WE Wochenende
Sa. und So.
90  Kallenfelser Straße 71
55606 Kirn

max. 12 Teilnehmer

Realschule plus Kirn Kyrau, ehemalige Hauptschule, Realschule plus Kirn Kyrau, EG, Schulküche

Referent/in: Jutta Keller

Treffen: 2

Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren