Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.706 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Geprüfte/r Betriebswirt/in (HwO) - Vollzeit

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Die Sorge um Existenzsicherung und die
Bewältigung des zunehmenden Konkurrenzdruckes lassen auch in Klein- und Mittelbetrieben des Handwerks moderne
Führungstechniken und Unternehmensanalysen unentbehrlich werden.
Die Anforderungen an eine dynamische Unternehmensführung wachsen ebenso schnell wie die ständig fortschreitende Entwicklung auf dem betriebswirtschaftlichen und technologischen Sektor.
Die Handwerkskammer Rheinhessen führt Wochenend-, Abend- und Vollzeitlehrgänge durch.
Sie werden von erfahrenen und hochqualifizierten Lehrkräften durch den Unterricht des praxisorientierten Studiums geführt. Realistische Fallbeispiele und Projektarbeiten bilden den Schwerpunkt.
Umfangreiche Lehrgangsunterlagen werden zur Verfügung gestellt.
Für einen sicheren Einstieg in die BWL-Themen müssen aktuelle Kenntnisse zu den Themen Buchführung und Jahresabschluss vorhanden sein. Die Teilnahme an einem Vorbereitungsseminar Buchführung Crash-Kurs für Studienbewerber wird dringend empfohlen.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
23.03.20 - 05.09.20 08:00 - 14:00 Uhr Vormittags
Mo. und Sa.
4150 
zzgl. Literatur, Materialkosten und Prüfungsgebühren
55129 Mainz

max. 24 Teilnehmer

Unterrichtszeit:

montags bis freitags, 08:00-14:00 Uhr

Findet statt: zweimal jährlich

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren