Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.826 Weiterbildungskursen von 642 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Betriebliche/r Datenschutzbeauftragte/r

Inhalt

Nach dem neuen Datenschutzrecht hat jedes Unternehmen, das mehr als neun Mitarbeiter mit der automatischen Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt, eine/n Datenschutzbeauftragte/n zu bestellen.

Diese/r interne Beauftragte darf nicht Partner oder Gesellschafter des Unternehmens sein. Sollte in Ihrem Unternehmen keine geeignete Person zur Verfgung stehen, kann auch ein/e externe/r Beauftragte/r bestellt werden.

Das Seminar vermittelt Grundlagenwissen zur Ausübung der Position der/des betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Die Teilnehmer/-innen erhalten einen Einblick in die gesetzlichen Vorschriften und deren Umsetzung im betrieblichen Alltag.

Die Teilnehmer/-innen müssen über hinreichend organisatorische und technische Kenntnisse verfügen.
Auszug aus den Inhalten

  • Einführung und Überblick über das Datenschutzrecht
  • EU-Recht/Bundesrecht
  • Bundesdatenschutzgesetz
  • Arbeitnehmerdatenschutz
  • Bestellung eines Datenschutz-beauftragten
  • Rechte und Pflichten
  • Organisation von Datenschutz und Datensicherheit im Unternehmen
Unterrichtsart
Präsenzunterricht
Sonstiges Merkmal
Datenschutzbeauftragte/r i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
12.05.23 - 13.05.23 13:00 - 20:00 Uhr WE Wochenende
Fr. und Sa.
550 
inkl. Literatur
55129 Mainz

max. 12 Teilnehmer

Unterrichtszeit:

freitags, 13:00-20:00 Uhr, samstags, 08:30-16:00 Uhr

Findet statt: dreimal jährlich

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren