Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.509 Weiterbildungskursen von 659 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Patientenverfügung - den Willen äußern, solange es geht!

Inhalt

Dank des wissenschaftlichen und technischen Fortschritts ist es möglich, selbst schwerstkranken Menschen zu helfen, für die es früher keine Rettung gegeben hätte. Während diese Entwicklung für viele Menschen Hoffnung und Chance bietet, haben andere Angst vor einer Leidens- und Sterbeverlängerung durch Apparatemedizin. Vor diesem Hintergrund setzen sich immer mehr Menschen frühzeitig mit der eigenen Behandlung am Lebensende auseinander und ziehen dabei häufig in Betracht, mit Hilfe rechtlicher Instrumente Vorsorge für sich zu treffen.
Patientenverfügungen sind nach dem Gesetz verbindlich, wenn sie schriftlich verfasst sind und die Situation, für die sie gelten sollen, hinreichend genau beschreiben. Auch zu empfehlen, die Patientenverfügung mit einer Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverfügung zu kombinieren.
Wie aber schreibt man eine gute Patientenverfügung?  Was sollte unbedingt beachtet werden? Diesen und weiteren Fragen  soll im Rahmen der Veranstaltung nachgegangen werden.

Eine Patientenverfügung ist sinnvoller Weise mit einer Vorsorgevollmacht zu verbinden. Es empfiehlt sich daher der Besuch der Veranstaltung "Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung".

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
28.04.21 18:00 - 20:30 Uhr Abends
Mi.
kostenlos Vollmersbachstraße 55
55743 Idar-Oberstein

max. 13 Teilnehmer

Ida-Purper-Schule, Kooperative Realschule Plus, Ida-Purper-Schule, EG, 107

Referent/in: Ute Gutendorf

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren