Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19385 Weiterbildungskursen von 747 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Der Fettnäpfchenvermeider - Unbesorgt junge Mitarbeiter mit Kunden arbeiten lassen

Inhalt

Kunden zufrieden zu stellen, ist das erklärte Ziel Ihres Unternehmens. Die Kunden wollen neben guter qualitativer Arbeit auch verstanden und gut behandelt werden, das ist gar nicht so leicht, vor allem wenn es Fettnäpfchen gibt, die Anlass für Beschwerden geben.
Dazu zählt auch die gute Behandlung am Telefon oder beim persönlichen Besuch, ein selbstbewusstes, aber nicht zu selbstbewusstes Auftreten, Kniggegrundregeln und Verantwortungsübernahme.
Wenn Sie die Betreuung von wichtigen und anspruchsvollen Kunden mehr in die Hände Ihrer Kolleg(inn)en geben wollen, gibt dieses Seminar den Auftakt, Fettnäpfchen zu vermeiden und Beschwerden zu reduzieren.

Inhalte:
Kunden verstehen: So lese ich zwischen den Zeilen
Kniggeregeln aufs Handwerk gemünzt
Nonverbales Training für selbstbewusstes Auftreten
Den eigenen Stil entdecken, authentisch bleiben
Effektive Gesprächstechniken persönlich und am Telefon
Umgang mit Beschwerden
Proaktiv für den Kunden denken und dabei Geschäfte abschließen

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldeschluss: 11.02.2020

Anmeldung bei Nadine Weller
Telefon: 0631 3677-366
Telefax: 0631 3677-406
Email: nweller@hwk-pfalz.de

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren