Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.706 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

„Ich will helfen!“ - Ein menschlicher Ur-Impuls im persönlichen und - institutionellen Kontext.

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Helfen gehört zum Menschsein. Doch ist helfendes Handeln
stets auch mit ambivalenten Erfahrungen und entsprechenden
Fragen verbunden.
Was ist eigentlich „Helfen“? Welche Haltungen erfordert es und
welche Herausforderungen sind damit verbunden? Gibt es so
etwas wie eine Spiritualität des Helfens?
Christlicher Glaube betrachtet das Helfen-Wollen letztlich als
Widerspiegelung der Menschenfreundlichkeit Gottes. Kann
das unser Nachdenken über helfendes Handeln inspirieren?
Menschen, die privat oder beruflich als Mitarbeiter oder als
Verantwortungsträger mit dem Thema zu tun haben, sind
eingeladen, innezuhalten und sich in Impuls, Erfahrungsaustausch
und Reflexion mit den menschlichen und institutionellen
Fragen rund um das Helfen auseinanderzusetzen.
Auf Anfrage besteht die Möglichkeit, am Samstag noch zum Abendessen
(18:15 Uhr) oder auch bis Sonntag zu bleiben (ÜFR im EZ ca. 45,- Euro).

Dozent/in: Prof. Dr. Franziskus v. Heereman (PTHV - Malteser),
Prof. P. Dr. Hubert Lenz SAC, Vera Kessler (WeG)

Abschlussart
HELFER/IN i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
07.02.20 - 08.02.20 18:00 - 17:00 Uhr WE Wochenende
Fr. und Sa.
100 
inkl. Verpfleg. / (erm. Preis 80 Euro)
Pallottistr. 3
56179 Vallendar



Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren