Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19385 Weiterbildungskursen von 747 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Grundlagen des modernen Einkaufs

Inhalt

<p>// Aufbaustruktur einer Einkaufsabteilung <br>// Ziele und Aufgabenstellungen an den modernen Einkauf <br>// Vertragsarten <br>// Bestellabwicklung<br>// Verhandlungsführungen <br>// Moderne Methoden der Bestellabwicklung, u.a. <br>// Katalogmanagementsystem, KANBAN, Konsignationslager uvm.</p>

<p>Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick, wie ein moderner Einkauf aufgebaut sein sollte, welche Ziele und Aufgaben ein Einkäufer zu verfolgen hat und mit welchen Werkzeugen und Methoden eine moderne Beschaffungsabteilung arbeitet. Dazu zählen verschiedenen Vertragsarten (Rahmenverträge, Werkverträge, Dienstverträge), aber auch KANBAN Lösungen oder Konsignationsläger. Sie erfahren auch, welche modernen Bestelllösungen bereits praxiserprobte Anwendung finden und wie man diese System in den eigenen Betrieb übertragen kann.</p>



Ansprechpartner: Martina Becker
Telefon: +49.651.9777751
Email: martina.becker@trier.ihk.de

Teilnahmebescheinigung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
06.02.20 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Do.
k. A. Herzogenbuscher Str. 12
54292 Trier

max. 12 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 6

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren