Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19385 Weiterbildungskursen von 747 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Umgang mit schwierigen Kindern / Kinder mit ADHS

Inhalt

Modul 1: Schwierige Kinder - Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten
Die Eröffnung von Handlungsalternativen im Umgang mit "schwierigen" Kindern ist ein von Erzieherinnen und Erziehern mehrfach gewünschtes Thema. Das Seminar richtet sich an Interessierte, die diesen Tag nutzen möchten, um konkrete Fallbeispiele professionell zu betrachten und konkrete Hilfestellungen zu erarbeiten. Es geht um Verhaltensauffälligkeiten von Kindern, die auch im Kita-Alltag zunehmend an Bedeutung gewinnen, wobei natürlich der Blick auf Ressourcen und liebenswerte Seiten nicht verloren geht.
Themenschwerpunkte: Was sind denn überhaupt "schwierige" Kinder? Daten, Zahlen, Fakten, Entwicklungspsychologische Grundlagen, Aggression, Hochbegabung, "Schreikinder" in der Kita, "stumme" Kinder, "schwierige" Familien, Eigen- und Fremdwahrnehmung, elbsterfahrung zum Thema
Modul 2: Integration von ADS-Kindern im Kita-Alltag
ADS mit oder ohne Hyperaktivität betrifft bereits Kinder unter sechs Jahren. In diesem Seminar werden Ihnen das Erscheinungsbild, die medizinischen Hintergründe, Therapiemöglichkeiten und Empfehlungen an die Eltern ver-mittelt. Schwerpunktmäßig beschäftigen wir uns am Nachmittag in Theorie und Praxis mit der Integration von ADS-Kindern sowohl in den organisatori-schen Ablauf der KITA, wie auch in das soziale Gefüge einer Gruppe. Welche Freiheiten oder Grenzen benötigt ein ADS-Kind, welche Informatio-nen brauchen die anderen Kinder über ADS, damit eine reibungslose Interaktion möglich ist?
Baustein A: ADS-Krankheitsbild, Neurobiologische Grundlagen, Geschichtliche Entwick-lung, Differentialdiagnostik und Therapie, Kognitive Testungen Baustein D: ADS im Kindergarten, Rechtshirndominanz/Linkshirndominanz, Umweltwahr-nehmung bei Menschen mit ADS Baustein S: Äußere Umstände / Rahmenbedingungen, Methodik und Didaktik, Regeln & Strafen, Umgang mit ADS'lern, Strategietraining Zwischen den einzelnen Blöcken werden Anti-Aggressionsübungen und psychomotorisches Training, kinesiologische Übungen, Entspannungsübungen, Interaktionsspiele sowie rhythmische Übungen gezeigt. Hierzu bitte bequeme Kleidung tragen!
Die Module sind auch einzeln buchbar.


Zielgruppe: andere Adressatengruppen (ab 2018)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
01.04.20 - 02.04.20 08:30 - 15:30 Uhr Ganztägig
Mi. und Do.
120  Burgstraße 27
56218 Mülheim-Kärlich

max. 16 Teilnehmer

VHS Schulungszentrum, 1. Stock, VHS Sitzungssaal

Referent/in: Kyra Albers

Treffen: 2

Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren