Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18862 Weiterbildungskursen von 746 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Die Zwangsvollstreckung in das unbewegliche Vermögen - Zwangsverwaltung und Zwangsversteigerung aus Sicht der Kommunalbehörden

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt



Die Durchführung der Immobiliarvollstreckung mittels Zwangshypothek, Zwangsverwaltung und Zwangsversteigerung durch die kommunale Vollstreckungsbehörde, insbesondere die Beitreibung der sog. \"privilegierten\" Forderungen.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
03.12.19 09:30 - 16:00 Uhr Ganztägig
Di.
150 
für Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP / 188,22 Euro Sonstige Teilnehmende / 38,00 Euro Tagungspauschale
Mühlstrasse 19
67728 Münchweiler an der Alsenz

max. 20 Teilnehmer

Referent/in: Helmut Klein
Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren