Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19888 Weiterbildungskursen von 778 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Nahversorgung - aktuelle Trends, planerische Ziele und Konzepte, planerische und genehmigungsrechtliche Umsetzung (RP200601)

Inhalt

Funktionierende Nahversorgungsstrukturen bestimmen die Qualität unserer Städte und Gemeinden. Lebensmittelmärkte sind "Motoren der Zentrenentwicklung" und bilden das Rückgrat der wohnortnahen Versorgung in der Fläche. Der Lebensmittel- und Drogeriewareneinzelhandel ist gleichermaßen ein erheblicher Wirtschaftsfaktor.
Dabei unterliegt der Lebensmittel- und Drogeriewareneinzelhandel bundesweit einem dynamischen Strukturwandel. Insbesondere neue Betriebskonzepte, das Verkaufsflächenwachstum der Lebensmittelmärkte und bestehende und sich verändernde Standortanforderungen lösen zahlreiche planerische Fragen aus. Wenige Kommunen verfügen jedoch über qualifizierte Nahversorgungskonzepte, die den bestimmenden angebots- und nachfrageseitigen Trends sowie der aktuellen Gesetzeslage und Rechtsprechung im hinreichenden Detailgrad entsprechen.
Worauf ist bei einer Erstellung oder bei einem ?Update? zu achten? Letztlich stellt sich die Frage nach einer rechtssicheren Umsetzung der planerischen Zielstellungen: Welche Vorgaben der BauNVO, des BauGB, Landesplanungsgesetze sind zu beachten? Welche planerischen oder genehmigungsrechtlichen Instrumente stehen zur Verfügung? Und welche aktuellen Urteile sind zu beachten?
Im Seminar geht es um einen klugen und zukunftsorientierten planerischen Ansatz und die Frage wie Nahversorgungsvorhaben planerisch oder genehmigungsrechtlich zielführend gesteuert und umgesetzt werden können. Ihre praktische Bedeutung wird insbesondere bei der Innenstadtentwicklung und bei der Sicherung der wohnungsnahen Grundversorgung durch moderne Lebensmittelmärkte aufgezeigt.

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren