Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19396 Weiterbildungskursen von 781 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Geprüfter Logistikmeister / Geprüfte Logistikmeisterin inkl. AEVO (IHK)

Inhalt

Der Bereich der Lagerwirtschaft und der Logistik hat in den letzten Jahren einen rasanten Umschwung erlebt. Dadurch sind auch die Anforderungen an die Führungskräfte im Lagerbereich erheblich gestiegen. Um diesen Veränderungen gerecht zu werden, wurde die neue Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss 'Geprüfter Logistikmeister (IHK)' * vom BMBF herausgegeben. Geprüfte Logistikmeister übernehmen Fach-, Führungs- und Organisationsaufgaben in Unternehmen der verschiedenen Wirtschaftszweige im Bereich Logistik. Sie gewährleisten einen zielorientierten Warenumschlag bzw. Materialfluss unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Die Vorbereitungslehrgänge auf die Meisterprüfung zählen zu den Weiterbildungen, die gemäß Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz finanziell gefördert werden können, z. B. durch einen Beitrag zu den Lehrgangs- und Prüfungsgebühren. Darüber hinaus können Teilnehmer monatliche Beiträge zum Lebensunterhalt erhalten. Weitere Informationen zu den Fördermöglichkeiten geben Ihnen gerne unsere Ansprechpartner.

Lern- und Arbeitsmethodik Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen: - Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen - Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken - Ausbildung durchführen - Ausbildung abschließen Grundlegende Qualifikationen: - Rechtsbewusstes Handeln - Betriebswirtschaftliches Handeln - Anwendungen von Methoden der Information, Kommunikation und Planung - Zusammenarbeit im Betrieb - Berücksichtigen naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten Handlungsspezifische Qualifikationen: Logistikprozesse - Logistikkonzepte - Leistungserstellung - Prozesssteuerung und -optimierung Betriebliche Organisation und Kostenwesen - Betriebliches Kostenwesen und Logistikcontrolling - Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz - Qualitätsmanagement Führung und Personal - Personalführung - Personalentwicklung

Abschluss: Fortbildungsprüfung 'Geprüfter Logistikmeister (IHK)' mit Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (schriftlich und mündlich)

Gültigkeit: Der Abschluss als 'Geprüfter Logistikmeister (IHK)' gilt unbefristet.

Zielgruppe: Dieses Angebot richtet sich an Personen aus dem Bereich der Material- und Lagerwirtschaft, die sich nach einer Berufsausbildung und / oder mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung auf die Fortbildungsprüfung zum 'Geprüften Logistikmeister ' vorbereiten

Voraussetzungen: Allgemeinbildung: Möglichst Hauptschulabschluss Berufsausbildung: siehe Voraussetzungen Berufspraxis: siehe Voraussetzungen Ausnahmeregelung: Sonstige Bed.: Wenn man sich zusätzlich zur Berufstätigkeit auf die Meisterprüfung vorbereitet, bedeutet das zu

Grundlage(n): Geprüfter Logistikmeister (IHK)v ist eine berufliche Weiterbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die Meisterprüfung ist bundesweit einheitlich geregelt. Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Logistikmeister vom 25.01.2010 Fundstelle: (BGBI. 2010 Teil 1 Nr. 3 vom 29.01.2010)

Hinweis: *) Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
29.10.19 - 18.05.21
Di.
5300 
MWSt. befreit zzgl. Prüfungsgeb. u. Lernmittel
Robert- Koch- Str. 50
55129 Mainz

max. 25 Teilnehmer

Kursort: DEKRA Akademie GmbH DEKRA Akademie Mainz
Terminhinweis:
Teilzeit 2-3 Jahre (berufsbegleitend), Di. u. Do. 17:30 bis 20:45 Uhr, Sa. 8 bis 15:45 Uhr. A Ausbildung der Ausbilder B Grundlegende Qualifikationen C Handlungsspezifische Qualifikationen.

Link: weitere Infos vom Anbieter und Anmeldung .­.­.­

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren