Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21670 Weiterbildungskursen von 779 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Projektmanagement für nationale und europäische Fördermittel (IHK-Zerti

Inhalt

Projektmanagement für nationale und europäische Fördermittel (IHK)
IHK-Zertifikatslehrgang

Zielgruppe: Interessierte insbesondere aus Non-Profit-Unternehmen der Kultur-, Bildungs- und Sozialwirtschaft, gemeinnützigen Organisationen, Vereinen und Stiftungen; Fundraiser/-innen (in der Regel mit Berufsausbildung oder Hochschulstudium)
Voraussetzung: Berufserfahrung, auf deren Grundlage ein Projektarbeitsthema im Rahmen des Lehrgangs anwendungsbezogen bearbeitet werden kann
Vorkenntnisse: PC- und Internetkenntnisse, Grundkenntnisse in Englisch
Zielsetzung: Der Lehrgang vermittelt das notwendige Know-how zur erfolgreichen Konzeption von Förderprojekten sowie der Akquirierung und Beantragung von nationalen und europäischen Fördergeldern. Die Teilnehmer/-innen werden in der Lage sein, sich dauerhaft im nationalen und europäischen Fördermitteldschungel zurechtzufinden. Ferner werden sie befähigt, im Rahmen des Kurses ein eigenes Förderprojekt zu konzipieren und zu kalkulieren sowie einen Fördermittelantrag formgerecht zu stellen und abzurechnen. Sie werden in die Welt der Fördergelder eingeführt und erfahren, wie die nationalen und europäischen Fördertöpfe funktionieren. Neben der Vermittlung eines fundierten Grundlagenwissens wird eine vielfältige Auswahl an Fördermittelquellen und -programmen vorgestellt. Dabei lernen Sie, von der Erstellung eines Konzeptes über die Fördermittelrecherche, die Antragstellung und Projektumsetzung bis hin zur Abrechnung, sämtliche Schritte eines erfolgreichen Fördermittelprojekts kennen. Einen Schwerpunkt stellt der praktische Übungsantrag dar, den die Teilnehmenden im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes erstellen. Der Übungsantrag (Projektarbeit) wird in die Ausbildungseinheiten mit einbezogen.
Inhalt:

  • Einführung in die nationale und europäische Fördermittellandschaft
  • Konzeption von Fördermittelprojekten
  • Vorstellung der europäischen "transnationalen" Fördermittel
  • Förderanträge formal und inhaltlich richtig konzipieren
  • Kalkulation Finanzmanagement
  • Fördermittelrecherche
  • Projektumsetzung und Evaluierung
  • Fördermittel aus Stiftungsgeldern
  • Fundraising und Drittmittel
  • Projektmanagement für Fördermittel
  • Fördermittel aus nationalen Fördertöpfen und europäischen Strukturfonds
  • Digitalisierung und Projektmanagement
  • Kursevaluation / Projektpräsentationen

Umfang: 65 UStd. ink

Zielgruppe:
keine Zielgruppe

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
21.10.19 - 14.12.19 09:00 - 17:00 Uhr WE Wochenende
Fr. und Sa.
592  Karmeliterplatz 1
55116 Mainz
D

max. 12 Teilnehmer

C 1.02; vhs-Haus

Referent/in: Marc Oliver Krüger

Treffen: 9

Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren