Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21670 Weiterbildungskursen von 779 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Finanzbuchführung (IHK) mit DATEV "Rechnungswesen Pro"

Inhalt

Finanzbuchführung (IHK) mit DATEV "Rechnungswesen Pro"
Zielgruppe: Der Kurs eignet sich für Mitarbeiter/-innen, die künftig Buchführungsaufgaben in Betrieben übernehmen sollen, und für interessierte Quereinsteiger/-innen, die ihre Kenntnisse mit einem IHK-Zertifikat belegen möchten.
Vorkenntnisse: PC-Kenntnisse und grundlegende fachliche Kenntnisse, wie sie im Kurs "Einführung in die doppelte Buchführung" bzw. "Einführung in die Finanzbuchführung" vermittelt werden
Inhalt: In 78 UStd. zzgl. Projektarbeit und Abschlusspräsentation vermittelt dieser Zertifikatskurs fundierte Kompetenz in der Finanzbuchführung.
Modul 1: Finanzbuchführung verstehen

  • Buchen auf Bestands- und Erfolgskonten
  • Buchung und Abschluss der Warenkonten mit Bestandsveränderungen
  • Umsatzsteuer bei Eingangs- und Ausgangsrechnungen
  • Umsatzsteuervoranmeldung
  • Buchung der Privatentnahmen und Privateinlagen
  • Buchungen im Anlagevermögen (Zugänge, Abschreibungen, Abgänge, GWG)
  • Buchung der Personalkosten
  • Bewertung der Forderungen (Einzel- und Pauschalwertberichtigungen)
  • Periodengerechte Abgrenzung (aktive und passive Rechnungsabgrenzungsposten)
  • Rückstellungen und Rücklagen

Modul 2: Finanzbuchführung in der Praxis mit DATEV "Rechnungswesen"

  • Einrichtung einer (Übungs-)Firma mit Firmenstammdaten und Kontenplan
  • Vortrag der Eröffnungsbilanzwerte
  • Anlegen von Debitoren- und Kreditorenkonten
  • Kontieren und Buchen von Belegen (Eingangsrechnungen, Ausgangsrechnungen, Bankauszüge, Kassenbelege
  • Erstellen der Umsatzsteuervoranmeldung
  • Monatsabschlüsse und -auswertungen: BWA, SUSA, OP-Listen

Voraussetzungen für das IHK-Zertifikat: regelmäßige Anwesenheit, Projektarbeit, Präsentation
Bitte mitbringen: Taschenrechner
Hinweis: Der Lehrgang ist nach AZAV zertifiziert. Die Teilnahme kann über einen Bildungsgutschein gefördert werden, der bis drei Wochen vor Kursbeginn an der vhs eingegangen sein muss.

Gegen Ende des Kurses erarbeitet jeder Teilnehmende ein praxisnahes Projekt, das er am letzten Kurstag in einer zehnminütigen Präsentation vorstellt und in einer Projektarbeit dokumentiert. Im Anschluss daran erhält er das Zertifikat "Finanzbuchführung (IHK)". Bitte beachten Sie die allgemeinen Voraussetzungen zum Erhalt des IHK-Zertifikats (Erstellung einer Projektarbeit, Präsentation, regelmäßige Teilnahme).

Zielgruppe:
keine Zielgruppe

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren