Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.693 Weiterbildungskursen von 689 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Handlungskonzept Glück - Modul 4

Inhalt

Handlungskonzept Glück - Vom wollen ins Werden!
Im stressigen Alltag einer zunehmend digitalen Welt, begleitet von hohem Erwartungs- und Leistungsdruck, kann es helfen, sich auf sich selbst zu besinnen und mit der eigenen emotionalen Seite auseinanderzusetzen. Lebenskompetenz, Lebensfreude und Persönlichkeitsentwicklung sind dabei die Kerninhalte, die das mehrfach wissenschaftlich evaluierte Glückskonzept des Fritz-Schubert-Instituts in den Vordergrund stellt. Schüler/-innen und erwachsene Klientinnen und Klienten werden darin bestärkt, ihren Lebensweg aktiv und selbstverantwortlich zu gestalten, um auch in schwierigen Situationen handlungsfähig und damit langfristig gesund zu bleiben. In der didaktischen und methodischen Umsetzung des Handlungskonzepts geht es nicht nur um die Steigerung des subjektiven Wohlbefindens, sondern vor allem um ein stabiles Selbstwertgefühl, gestärkte Selbstwirksamkeit und die Verbesserung sozialer und personaler Kompetenzen. Das Angebot ist handlungsorientiert, lebens- und praxisnah.

Das Pilotprojekt Handlungskonzept Glück wird in Kooperation des Fritz-Schubert-Instituts in Heidelberg mit der Sethasa gGmbH organisiert.

Alle Module des Konzeptes können einzeln gebucht werden.

Modul 4 - vom Wollen ins Werden!
Wie planen wir in den für uns relevanten Lebensbereichen so, dass unsere Bedürfnisse erfüllt werden? Auf welchen Bedürfnissen basieren unsere Planungen? In Modul 4 geht es darum, unsere Bedürfnisse zu erkennen, den Sinn und Zweck unserer Pläne zu definieren. Ein weiterer Fokus liegt dabei auch bei den Hindernissen, die uns aufhalten: Ein guter Umgang damit ist erlernbar.

Zielgruppe:
keine Zielgruppe

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
06.02.21 - 07.02.21 10:00 - 17:00 Uhr WE Wochenende
Sa. und So.
89  Karmeliterplatz 1
55116 Mainz
D

max. 10 Teilnehmer

A 3.03; vhs-Haus

Referent/in: Sethasa gGmbH

Treffen: 2

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren