Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.836 Weiterbildungskursen von 668 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Tag der Achtsamkeit

Inhalt

Tag der Achtsamkeit
Die Veranstaltung richtet sich an "normal belastete" Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die bereits an Achtsamkeitskursen (MBCT, MBSR und/oder Yoga) teilgenommen haben und ihre Übungspraxis auffrischen oder erweitern wollen.

Bei der Gestaltung des Tagesprogramms sollen möglichst die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer berücksichtigt werden. Ausprobiert werden Sitzmeditationen, Body-Scan, achtsames Yoga, Entspannungsübungen, Dehnübungen (Yoga im Stehen), Geh-Meditation. Auch informative Beiträge über Prophylaxe von Depressionen und Ängsten, Stressbewältigung, "Besser schlafen" und Schmerzbewältigung aus psychologischer und achtsamer Sicht werden angeboten. Lassen wir uns an diesem Tag von dem Motto Jon Kabat-Zinns leiten: "Du kannst die Wogen nicht aufhalten, aber du kannst lernen, auf ihnen zu reiten."

Literaturempfehlung: Mark Williams & Danny Penman: Das Achtsamkeitstraining, Goldmann-Verlag, 2015

Bei diesem Kurs hat sich das Entgelt durch Corona leider erhöht. Genaueres erfahren Sie unter https:/­/­www.­vhs-mainz.­de/­aktuelles/­"

Zielgruppe:
keine Zielgruppe

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
17.04.21 10:00 - 16:30 Uhr WE Wochenende
Sa.
46  Karmeliterplatz 1
55116 Mainz
D

max. 8 Teilnehmer

C 1.09; vhs-Haus

Referent/in: Stephan Kolb

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren