Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21639 Weiterbildungskursen von 767 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

"Jüdisches Trier" von der Antike bis heute (Vorlesung mit Kuratorenführung)

Inhalt

Ralf Kotschka, Kunsthistoriker, Ausstellungsmacher und Kurator der Ausstellung "Jüdisches Trier", führt uns in die 2000jährige Geschichte der Trierer Juden ein. Im Mittelpunkt stehen dabei das wechselhafte Zusammenleben mit der Mehrheitsgesellschaft durch die Jahrhunderte, Leben und Werk des letzten Trierer Oberrabbiners Dr. Adolf Altmann sowie der Neubeginn der Jüdischen Gemeinde nach 1945. Zum Auftakt der Reihe soll auch eine Kuratorenführung durch die Ausstellung "Jüdisches Trier" an der Universität Trier organisiert werden. Die Themen im Einzelnen:

Fast 2000 Jahre - Juden in Trier: Der Vortrag schlägt den weiten Bogen von den Anfängen der Juden in der Stadt Trier zu Zeiten Kaiser Konstantins bis zur "Stunde Null" 1945: eine beinahe 2000jährige, mitunter sehr wechselhafte und leidvolle Geschichte. An ausgewählten Themen wird das Zusammenleben der jüdischen Minderheit und der Mehrheitsgesellschaft aufgezeigt.

Dr. Adolf Altmann - Einblicke in Leben und Werk des letzten Trierer Oberrabbiners: 1920 bekam Trier mit Dr. Adolf Altmann einen neuen Oberrabbiner (geboren 1879 in Huncovce, Österreich-Ungarn; gestorben Juni 1944 in Auschwitz). Sein Leben und Werk werden in einem Überblick vorgestellt.

Die Jüdische Gemeinde Trier nach 1945: Nur wenige jüdische Trierer kehrten nach dem Holocaust in ihre Heimatstadt zurück. Dort gelang in den 50er Jahren der Aufbau einer neuen, kleinen jüdischen Gemeinde und der Neubau der jetzigen Synagoge. Nach der Wende änderte sich die Zusammensetzung der Gemeinde nochmals durch die sog. Kontingentflüchtlinge.

Weitere Infos / Kurs-Homepage / Online-Anmeldung: http:/­/­www.­uni-trier.­de/­index.­php?id=68680

Unterrichtsart
Vortrag

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
16.01.20 - 13.02.20 16:00 - 18:00 Uhr Nachmittags
Do.
40 
Bei gleichzeitiger Buchung mehrerer Kurse gewährt der Veranstalter einen Rabatt
Universität Trier, Campus I
54296 Trier

max. 20 Teilnehmer

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren