Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.575 Weiterbildungskursen von 627 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Weinsensorik - Seminar

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Der internationale Trend beim Weinkonsum geht in die Richtung "weniger trinken, dafür besser!" - Genießen und erleben.

Weintrinken bedeutet für den heutigen Weinfreund nicht nur bloßen Weinkonsum, sondern ein Erlebnis. Dazu gehört auch das Fachsimpeln über Weine, Regionen und Weinmacher. Das Weinwissen auf Konsumentenseite hat in den letzten Jahren immens zugenommen. Auf der anderen Seite sind dadurch auch die Ansprüche an Weinverkäufer, Servicekräfte in der Gastronomie und an Sie gestiegen. Auf die Frage "Wie schmeckt denn dieser Tropfen?" muss dann schon mehr kommen als: "Ausgezeichnet" oder "Einfach super", "Der wird Ihnen sicherlich munden". Das andere Extrem bilden zu sehr ins Detail gehende Weincharakterisierungen, die oftmals verunsichern.

Für eine kompetente, aussagefähige Weinbeschreibung reicht es aus, über folgende Eigenschaften zu informieren: Farbe, Geruch, Aroma und Geschmack. Doch wenn wir Wein trinken, ist eine ganze Reihe an Sinnesorganen an diesem wundervollen Zusammenspiel beteiligt: Augen, Ohren, Nase und Mund, sie alle leisten treue Dienste.

In diesem Sensorik - Seminar lernen wir praktisch angewendet die deskriptive Weinbeschreibung und werden so Schluck für Schluck zu Weinkennern und Genießern.

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
18.10.19 19:00 - 22:00 Uhr Abends
Fr.
30  Kurfürstenstraße 1
54516 Wittlich

max. 20 Teilnehmer

Verbandsgemeinde Wittlich-Land, UG, Gewölbekeller

Referent/in: Janine Reichert

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

03.02.23 19:00 - 22:00 Uhr Abends
Fr.
s.o.
35  s.o.

max. 15 Teilnehmer

Verbandsgemeinde Wittlich-Land, UG, Gewölbekeller

Referent/in: Janine Reichert

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren