Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25.492 Weiterbildungskursen von 769 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Wald-Heil-Wurzeln

Inhalt

2-teiliger Workshop zur Heilkraft von Pflanzenwurzeln
Verwendung in der Volksheilkunde und Kräuterküche

In diesem 2-teiligen Workshop beschäftigen wir uns mit der Heilkraft von Heilpflanzen-Wurzeln. Nach der Blüte und Samenreife haben Pflanzen ihre Kraft zu dieser Zeit wieder in die Wurzeln gezogen und dort konzentriert. Damit ist Ende Oktober der richtige Zeitpunkt gekommen, um heilkräftige Wurzeln zu sammeln und zu verarbeiten.

Im ersten Teil des Workshops gehen wir auf die Suche nach unterirdischen Pflanzenschätzen, z.B. nach Wurzeln von Beinwell, Brennnessel, Löwenzahn und Klette. Sie lernen die Pflanzen an ihrem Standort kennen, bestimmen sie sicher und machen sich mit Sammelregeln vertraut. Unser Sammelgut nehmen wir mit und setzen daraus z.B. Öle an, bereiten Pflanzenteile für das Trocknen vor oder legen Wurzelstücke in Alkohol für ein Mazerat ein. In den folgenden 3 Wochen werden die Wirkstoffe aus den Wurzeln herausgezogen. Danach sind die Öl- und Alkoholauszüge bereit, weiterverarbeitet zu werden.

Im zweiten Teil verarbeiten wir die gesammelten Wurzeln und stellen daraus Salben, Tinkturen, Haarwasser u.a her. Beinwell hilft z.B. bei Entzündungen, Verrenkungen, Verstauchungen, blauen Flecken sowie Erkältung und Bronchitis. Nesselwurzeln ergeben ein angenehmes Haarwasser, welches Haarausfall entgegenwirkt (vor allem bei wechseljahresbedingtem Haarausfall) und es wirkt wie ein leichter Haarfestiger. Klettenwurzeln sind besonders wirksam bei Hautkrankheiten, Ekzemen und Schuppenflechte. Das Haaröl ist ein bekanntes Mittel bei Haarausfall und Erkrankungen des Haarbodens. Außerdem schmecken die Wurzeln recht köstlich, wenn sie wie Spargel zubereitet werden. Aus Löwenzahnwurzeln lässt sich ein schmackhafter Malzkaffee zubereiten, den wir auch verkosten werden.

Die Materialkosten sind für die Zutaten, wie Pflanzenöle, Alkohole und Behälter zum Abfüllen. Die selbstgemachten Produkte (eine Gesichtscreme, eine Tinktur und einen Ölauszug) können im Anschluss an den Kurs zur eigenen Verwendung mitgenommen werden.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrt
19.10.19 - 09.11.19
Sa.
14:00 - 17:00 Uhr
WE Wochenende 25 Salmaue 8
54528 Salmtal

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren