Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 26.451 Weiterbildungskursen von 766 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Qualifizierung zum/zur "anerkannten Hauswirtschafter/in" Grundkurs - Te

Inhalt

Qualifizierung zum/zur "anerkannten Hauswirtschafter/in"
Grundkurs - Teil 1

Der Lehrgang bereitet in 270 Unterrichtsstunden auf alle prüfungsrelevanten Themen vor und beinhaltet ein
zusätzliches Prüfungstraining mit 70 Unterrichtsstunden. Die Gesamtkosten betragen 1.500,00 EUR, die in 15 Raten zu je 100,00 EUR gezahlt werden.

Für den Lehrgang sind sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich. Voraussetzung für die Prüfungszulassung ist, dass Sie über Grundkenntnisse in der Haushaltsführung verfügen und bei Lehrgangsbeginn viereinhalb Jahre hauswirtschaftliche Praxis nachweisen können.

Der Lehrgang wird von einem Dozententeam durchgeführt. Lehrinhalte sind: Ernährungslehre und Nahrungszubereitung, Textilpflege und -verarbeitung, Haushaltstechnik, Haus- und Wohnungspflege, Hygiene, Wirtschaft- und Soziallehre, Betreuungsleistungen.

Nähere Auskünfte zum Lehrgang sowie zu Fördermöglichkeiten des Landes Rheinland-Pfalz erhalten Sie von Susanne Lietz unter der Telefonnummer 06321/855-568 oder per Mail volkshochschule@neustadt.eu.

Qualifizierung zur "anerkannten Hauswirtschafter/in"
Gesamtkurs Teil 1, Teil 2 und Teil 3

Kursleitung: Brigitte Ristau-Lichtinger
Termine: ab 16.09.2019, 68 Termine, 340 UE
montags 17:00 - 21:00 Uhr, samstags vierzehntägig 9:00 - 13:00 Uhr
Gebühr: 1.500,00 EUR:
Teil 1 im Herbst 20119 (Sept.-Dez. 2019): 4 monatliche Raten
Teil 2 im Frühjahr 2020 (Jan.-Juli 2020): 7 monatliche Raten
Teil 3 im Herbst 2020 (Aug.-Nov. 2020): 4 monatliche Raten
Teilnehmer/-innen: 10 - 16 Personen

Zielgruppe:
Erwachsene allgemein

Abschluss
Hauswirtschafter/in (Ausbildung, PrüfO 30.6.99) i

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren