Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.310 Weiterbildungskursen von 656 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Interkulturelle Kompetenz bei Lieferantenbeziehungen nach Asien

Inhalt

Globalisierung und international vernetzte Lieferantenstrukturen sind mittlerweile auch in kleinen Betrieben angekommen. Nicht selten werden wichtige, produktionsrelevante Teile aus Asien beschafft und fordern den Einkäufer täglich heraus, zwischen den internen Bedarfsträgern und den fernöstlichen Lieferanten zu jonglieren und zu vermitteln. Dabei prägen Vorurteile, Missverständnisse und Sprachbarrieren unsere Möglichkeiten eine stabile und zuverlässige Beziehung zum Lieferanten aufzubauen. Dieses Seminar rollt genau mit diesen Punkten auf und macht Sie fit für eine funktionierende Partnerschaft mit Lieferanten aus Asien.- Wir starten mit der Selbstanalyse. Was ist eigentlich typisch deutsch? Und warum sind wir eigentlich so, wie wir sind?

  • Wir analysieren "die anderen": Was ist typisch asiatisch? Was funktioniert gut mit Lieferanten aus Fernost und was funktioniert weniger gut? Praxisbeispiele sind ausdrücklich erwünscht!
  • Geschichte, Werte und Kultur: Mit Hintergrundinformationen lässt sich das Verhalten sehr oft erklären und wir lernen zu verstehen, "wie die anderen ticken"
  • Das gelernte Umsetzen: Wie müssen wir künftig unsere Lieferantenbeziehung gestalten, um an unser Ziel zu kommen? Handlungsempfehlungen für den Beschaffungsalltag
  • Beziehungsmanagement: in keiner anderen Kultur ist Beziehungsmanagment so wichtig wie in Asien. Ideen für eine nachhaltige Partnerschaft

    Ansprechpartner: Sonja Pelz
    Telefon: +49.261.3047174
    Fax: +49.261.3047179
    Email: pelz@ihk-akademie-koblenz.de

    Teilnahmebescheinigung

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren