Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19046 Weiterbildungskursen von 771 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Pfälzer im amerikanischen Bürgerkrieg

Inhalt

Im amerikanischen Bürgerkrieg von 1861 bis 1865 kämpften zahlreiche Pfälzer in den Armeen des Nordens und des Südens, der weitaus größte Teil aber auf Seiten der Union. Sie waren zu Beginn des Konflikts vor allem Freiwillige, die in landsmannschaftlichen Regimentern zusammengefasst wurden und von deutschstämmigen Offizieren geführt. Hier tauchen dann Namen auf, die schon 1848/49 in der Pfalz in aller Munde waren: Hecker, Blenker, Siegel u.a., die sog. Forty-niners. 

Pfälzer kämpften in wichtigen Schlachten, wie in Fredericksburg, Chancellorsville oder Gettysburg. In Briefen berichteten sie von ihren Erlebnissen. Der Vortrag verbindet die Geschichte der Pfälzer im Amerikanischen Bürgerkrieg mit Einzelschicksalen.


 

Zielgruppe: Ältere (ab 2018)

Zielgruppe
Senioren/-innen (Teilnehmende)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
26.11.19 15:00 - 17:15 Uhr Nachmittags
Di.
3  Maximilianstraße 7
76829 Landau in der Pfalz

max. 25 Teilnehmer

Volkshochschule Landau (Maximilianstraße), ehemalige Alte Post, Volkshochschule Landau (Maximilianstraße), 1. Stock, Saal 04

Referent/in: Rolf Übel

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren