Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.898 Weiterbildungskursen von 759 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Kneippen Sie sich gesund - Einführung in die Kneippschen Anwendungen

Inhalt

Vor knapp 200 Jahren erkannte der Pfarrer Sebastian Kneipp die positiven Wirkungen von Wasseranwendungen - er heilte auf diese Weise seine Tuberkulose .
Noch heute sind seine Erkenntnisse unter dem Begriff der Hydrotherapie modern und ein angesehenes Heilmittel.
In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie nach diesem Prinzip selbst zuhause Güsse, Bäder oder Wickel nutzen können, um gesund zu bleiben oder diverse Beschwerden zu lindern.
Ergänzt werden die Wasseranwendungen durch weitere von Kneipp empfohlene "Säulen der Gesundheit": Ernährung, Kräuter, Bewegung und innere Balance.

Profitieren Sie von den Erkenntnissen Kneipps und erlernen Sie leicht die Grundzüge der Durchführung  von Wasseranwendungen.

Treffpunkt für diesen Kurs ist der Parkplatz am Restaurant Schwanenteich, Oberbieber, 56566 Neuwied, Zum Aubachtal 99, der ganz in der Nähe der Kneipp-Anlage ist. So können wir  die Praxis der Wasseranwendungen direkt in dieser Anlage üben.

Zur Fortsetzung der Kneippschen Theorien und zur Wettersicherheit werden wir anschließend die Räumlichkeiten der VHS Neuwied genutzt, zu denen Sie sich selbstständig begeben.

Bitte Handtuch und Strümpfe zum Wechsel mitbringen.

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren