Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18449 Weiterbildungskursen von 750 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Finite Elemente Methode im Massivbau - praktische Tipps und Tricks und Neufassung der DAfStb - Hefte 220 / 240 (neu Hefte 630 / 631)

Inhalt

Zum Thema
Die Bemessung von Tragwerken mit Hilfe eines FE-Programms wird in der Praxis immer einfacher und komfortabler. Dadurch hat sich die Finite Elemente Methode (FEM) längst in allen Bereichen des Ingenieurwesens etabliert.

Teil 1: Finite Elemente Methode im Massivbau -praktische Tipps und Tricks
Im ersten Seminarteil geht es um praktische Anwendungsaspekte und wichtige Hintergrundinformationen dieser Berechnungsmethode speziell im Massivbau.
An Beispielen aus der Berufspraxis werden praktische Tipps und Tricks für die Eingabe und die Ergebnisauswertung gegeben. Weiterhin werden im Rahmen dieses Seminarteils einfache Vergleichsrechnungen vorgestellt, mit denen die Ergebnisse schnell überprüft werden können.

Teil 2: Neufassung der DAfStb – Hefte 220 / 240 (neu Hefte 630 / 631)
Der zweite Seminarteil behandelt wichtige Fragestellungen aus der täglichen Praxis des Tragwerksplaners. Die Schwerpunkte sind die Neuauflage der wichtigen Hefte 220 und 240 vom DAfStb. Es werden Erläuterungen und Hintergrundinformationen zu unterschiedlichen Themen praxisnah behandelt und deren Anwendung mit Hilfe zahlreicher Beispiele gezeigt.

Heft 630 (Neuauflage Heft 220)
Bemessung von Beton- und Stahlbetonbauteilen in den Grenzzuständen der Tragsicherheit (GZT) und der Gebrauchstauglichkeit (GZG).

Heft 631 (Neuauflage Heft 240)
Hilfsmittel zur Schnittgrößenermittlung und zu besonderen Detailnachweisen.

Inhalt
1. Einführung
2. Bemessung für Biegung und Querkraft
3. Schnittgrößenermittlung und Bauteile unter Normalkraft-Theorie II. Ordnung
4. Gebrauchstauglichkeit Rissbreiten und Verformungen
5. Brandschutzbemessung


Anerkennung
Das Seminar wird bundesweit von den Ingenieur- und Architektenkammern als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. 

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren