Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.847 Weiterbildungskursen von 759 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

BTHG: Rechtsfragen der Wohnformen und Arbeitsteilhabe/ Tagesstruktur für Menschen mit Behinderungen (2-tägig - 2.Tag) (RP190909)

Inhalt

Mit Ausnahme der noch auszuhandelnden Landesrahmenverträge liegen Inzwischen in der Mehrzahl der Bundesländer die landesrechtlichen Um-setzungsregelungen zum Bundesteilhabegesetz vor. Daher sollten ? mit Ausnahme von Details der Leistungserbringung ? die meisten Rechtsfragen zur BThG-Umsetzung für erwachsene Menschen mit Behinderungen inzwi-schen beantwortet werden können. Während der Dozent sich am ersten Tag mit den Leistungen der Sozialen Teil-habe nach Teil 1 Kapitel 13 des SGB IX befasst, stehen am 2. Tag die Leis-tungen der Teilhabe am Arbeitsleben (und ihre Abgrenzung zu den Tages-förderleistungen) nach Teil 1 Kapitel 10 im Vordergrund. Aus der Sicht der Träger der Eingliederungshilfe ist die Feststellung des So-zialen Teilhabebedarfs im Zusammenhang mit der Wohnform von erheb-licher Bedeutung; daher werden am 1. Tag die Regelungen zum Gesamtplan-verfahren und die landesrechtlichen Bedarfsermittlungsinstrumente erörtert. Bei der Teilhabe am Arbeitsleben arbeiten die Träger der Eingliederungshilfe noch stärker mit anderen Rehabilitationsträgern zusammen. Daher wird am 2. Tag das Teilhabeplanverfahren eingehender besprochen.

Zielgruppen
Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) der Sozialämter, Gesundheitsämter und Jugendämter, die mit der Prüfung und Durchsetzung zivilrechtlicher und speziell dinglicher Ansprüche betraut sind.

Unterrichtsart
Vortrag

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrt
22.08.19
Do.
09:30 - 16:00 Uhr
Ganztägig 375
310 für Mitglieder des vhw
Binger Straße 21
55131 Mainz

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren