Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19888 Weiterbildungskursen von 778 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Letzte Rettung fürs Klima? - Hinter den Kulissen des Weltklimagipfels

Inhalt

Webinar im Rahmen der Reihe Smart Democracy in Kooperation mit dem WWF
Vom 2. bis zum 13. Dezember findet die nächste Weltklimakonferenz (COP) in der chilenischen Hauptstadt Santiago statt. Ziel der Konferenz ist es, den Klimaschutz weltweit voranzutreiben und ärmsten Ländern Unterstützung bei der Anpassung an die Erderwärmung und den Kampf gegen den Klimawandel zu bieten.

Ende 2015 hat sich in Paris die Weltgemeinschaft geeinigt, die Erderwärmung auf deutlich unter 2°C - möglichst 1,5°C - zu begrenzen. Dazu müssen alle Länder ambitionierte Schritte unternehmen. Es klafft jedoch eine Lücke zwischen den Klimazielen der Länder und den tatsächlich notwendigen Maßnahmen - die sogenannte "Minderungslücke". Das bedeutet: selbst wenn die Vertragsländer alle geplanten Klimaschutzmaßnahmen umsetzen, würde dies nicht ausreichen, um den Temperaturanstieg auf zwei - und schon gar nicht auf 1,5 Grad - zu begrenzen. Die Ziele der Pariser Klimakonferenz von 2015 wären damit verfehlt. Wie geht es weiter? Welche Ziele werden mit der Klimakonferenz in Chile verfolgt?
Im Rahmen der Veranstaltung berichten die Referent/-innen über die Ziele und aktuellen Ergebnisse der Klimakonferenz in Chile und informieren über die nächsten Schritte.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem WWF.

Organisatorisches:
Zur Veranstaltung können Sie sich einzeln oder auch als Gruppe bei uns anmelden. Danach erhalten Sie dann den Zugangslink zum virtuellen Veranstaltungsraum. Sie benötigen keine Webcam und auch kein Mikrofon, lediglich eine gute Internetverbindung. Bild und Ton werden nur von der Veranstaltung aus übertragen. Für Fragen an die Referenten wird es ein Beteiligungstool geben, das über eine Webseite von Computer, Tablet oder Smartphone zu erreichen ist. Hier können Fragen gestellt werden, die auf dem Podium live aufgegriffen werden sollen. Es kann jedoch nur eine Auswahl an Fragen getroffen werden, da die Veranstaltungen an vielen vhs-Standorten in Deutschland übertragen werden. Die URL für das Beteiligungstool wird während der Veranstaltung bekannt gegeben. Wenn Sie während der Veranstaltung auf Twitter diskutieren möchten, nutzen Sie bitte die Hashtags #smartdemocracy #vhs.


Zielgruppe: keine Zielgruppe (ab 2018)

Unterrichtsart
Webinar i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
11.12.19 19:00 - 21:00 Uhr Abends
Mi.
kostenlos
56564 Neuwied

max. 15 Teilnehmer

am eigenen PC

Referent/in: Dr. Renate Treffeisen, Dr. Klaus Grosfeld

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren