Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.878 Weiterbildungskursen von 704 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Personalabrechnung mit DATEV (VC) (DEKRA)

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Dieses Seminar bietet Ihnen eine ganz individuelle und maßgeschneiderte Qualifizierung. Sie erlangen Kenntnisse in den Grundlagen der Personalabrechnung mit der Software DATEV. Beim Personalabrechnung mit DATEV, erarbeiten Sie sich am Beispiel eines Musterunternehmens die Lohn- und Gehaltsabrechnung mit "DATEV Lohn und Gehalt". Sie rechnen die Monate Januar bis Dezember unter Berücksichtigung unterschiedlicher Schwerpunktthemen ab. Das erworbene umfassende buchhalterische Verständnis und der gezielte Einsatz des Buchhaltungsprogramms DATEV rundet Ihr Profil als qualifizierten Buchhalter* ab. Zu dem erlangen Sie einen sicheren Umgang mit DATEV, um einen reibungslosen Ablauf der Personalabrechnung sicherstellen zu können.

Personalabrechnung mit DATEV - Grundlagen DATEV Arbeitsplatz pro - Erfassen von Mandanten-Stammdaten - Erfassen von Mitarbeiter-Stammdaten - Besonderheiten der Lohn- und Gehaltsabrechnung - Monatliche Abrechnungen - Januar bis Dezember - Jahreswechsel in der Lohnabrechnung

Abschluss: Zertifikat 'Personalabrechnung mit DATEV' der Dekra Akademie mit interner Prüfung

Zielgruppe: Arbeitssuchende, Berufsrückkehrer, kaufmännische Mitarbeiter, die sich mit DATEV in der Personalabrechnung weiterqualifizieren wollen.

Voraussetzungen: Teilnahme an einem persönlichen Beratungsgespräch IT- und Buchhaltungskenntnisse sind wünschenswert

Hinweis: *) Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren